Magento vs. Shopify im Vergleich (Update 2020)

Um in die Welt des E-Commerce einzutreten, muss ein potenzieller Geschäftsinhaber eine E-Commerce-Website erstellen. Es gibt viele Lösungen für Ihr zukünftiges E-Commerce-Imperium. Chef unter ihnen sind Magento und Shopify.


E-Commerce-WebsiteDiese Optionen unterscheiden sich erheblich voneinander.

Stellen Sie sich vor, ein Wettbewerbsinhaber hat Ihnen gesagt, Sie müssten eine Maschine bauen, um eine Million Dollar zu gewinnen. Die Maschine muss schneller gebaut werden und muss besser gebaut sein als die Maschine, die Ihr Konkurrent bauen kann – sonst bekommen Sie das Geld nicht.

Leider hat Ihr Konkurrent viel Erfahrung im Bau ähnlicher Maschinen. Du hast keine Erfahrung.

Dies ist Ihr Konkurrent und seine vorherige Maschine

Die Person, die den Wettbewerb eingerichtet hat, bietet Ihnen zwei Werkzeugsätze an. Der erste kann eine perfekte Maschine bauen und ist einfach zu bedienen – er erklärt auch, wie man die Maschine baut. Das zweite Toolset ist schwierig zu verwenden und erfordert Kenntnisse aus erster Hand, wie eine Maschine gebaut wird, kann aber auch eine perfekte Maschine bauen.

Welchen würdest du wählen? Wahrscheinlich die erste Option. Welches würde Ihr Konkurrent wählen? Wahrscheinlich die erste Option.

TLDR;

Shopify und Magento sind beide praktikable Optionen für E-Commerce. jedoch, Unsere Wahl für die Mehrheit der Menschen ist Shopify, schlicht und einfach. Das Gleichgewicht zwischen Kosten, Funktionen, Add-Ons und Support macht sie zu einer erstaunlichen Allround-Lösung für den Serienunternehmer und den Starter.

Um nicht zu sagen, dass Magento für Sie nicht funktionieren kann, weil es kann und wird. Aber Sie haben besser Programmierkenntnisse und viel Zeit oder alternativ viel Geld, um einen Entwickler anzugreifen.

Die Konkurrenten

Einerseits haben Sie Shopify, unsere am meisten empfohlene E-Commerce-Plattform, die Hilft Anfängern beim Aufbau einer All-in-One-E-Commerce-Website. Eine der heute am häufigsten verwendeten E-Commerce-Lösungen und allgemein als die beste E-Commerce-Plattform angesehen.

Magento vs Shopify

Auf der anderen Seite ist Magento die E-Commerce-Plattform von Adobe, die eine gute Wahl ist, wenn Sie ein Webentwickler sind oder über viel Kapital verfügen. Magento ist kein Trottel.

Der Unterschied zwischen den einzelnen Lösungen ist Tag und Nacht.

Es gibt zwei Kategorien von E-Commerce-Lösungen:

  1. Die benutzerfreundlichen Optionen – sie machen alles, was mit E-Commerce zu tun hat, zum Kinderspiel.
  2. Ich brauche einen Webentwickler oder ich muss ein Webentwickler sein.

Shopify fällt unter die “Einfach zu verwenden”Und ist die beste Option in dieser Kategorie. Magento fällt unter die “Webentwickler benötigt”Und wird nicht als die beste Option in dieser Kategorie angesehen.

Anfänger sollten nicht einmal versuchen, Magento zu verwenden. Wir weisen alle beginnenden E-Commerce-Hoffnungsträger darauf hin, stattdessen Shopify oder eine Handvoll anderer netter Optionen zu verwenden. Magento richtet sich an den komplizierteren Benutzer – einen mit Entwicklungsfähigkeiten und vielen Ressourcen.

Magento kann mehr als Shopify angepasst werden, aber die Unterschied ist vernachlässigbar es sei denn, Sie versuchen, etwas äußerst Spezifisches zu erreichen.

Ähnlichkeiten

Beide Dienste bieten a Komplettlösung für E-Commerce. Viele große Marken nutzen beide Plattformen und eine ist nicht wirklich besser als die andere. Shopify spricht ein größeres Publikum an, aber das bedeutet nicht, dass die beiden Dienste keine Ähnlichkeiten aufweisen.

Für wen Shopify ist

Shopify ist für 90% aller hoffnungsvollen E-Commerce-Unternehmer. Diese 10% sind ein wichtiger Teil der Menschen und Sie können darunter fallen. Obwohl Shopify aller Wahrscheinlichkeit nach Ihren Rücken hat, wenn es darum geht, Ihr Geschäft zu besitzen, zu betreiben und zu skalieren.

Die bereitgestellten Tools erleichtern das Einrichten eines Online-Shops und bieten einen Funktionsumfang, der Anpassbarkeit, Skalierbarkeit und Funktionalität ermöglicht. Shopify ist für 5% der Bevölkerung zu schwierig und bietet nicht genügend Optionen für weitere 5% der Bevölkerung.

Es gibt Optionen, die Shopify einfacher zu bedienen sind – Sie bieten jedoch nicht die gleichen Funktionen, Es gibt auch Optionen, die mehr Funktionen als Shopify bieten – diese Optionen sind viel schwieriger zu verwenden.

Shopify nimmt den Raum ein, der die meisten Menschen anzieht. Es bietet volle E-Commerce-Funktionalität und macht es einfach.

Geld Kanye WestDer Typ der Person, die Shopify verwenden möchte, kann in einem Satz zusammengefasst werden: Sie Sie möchten einen E-Commerce-Shop eröffnen, um Geld zu verdienen.

Es gibt drei Disqualifizierer, wenn es um Personen geht, die Shopify verwenden möchten, aber sie sind selten.

  1. Sie sind Verkauf unter fünf Produkten und Wert völlige Einfachheit über alles andere.
  2. Ihre Blog kam zuerst und du brauchst WordPress in deinem Leben. SEO ist dein Brot und Butter und E-Commerce ist ein kleiner nachträglicher Gedanke.
  3. Du hast ein wahnsinnig großes Budget für einen Webentwickler. Hier ist ein Geheimnis: Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie Shopify weiterhin verwenden.

Wenn diese nicht auf Sie zutreffen, ist Shopify zu 100% für Sie. Das Tolle ist, dass sie Bieten Sie eine kostenlose Testversion an um alles zu überprüfen.

shopify Seite erstellen

Bei der Verwendung von Shopify gibt es nicht sehr viele Schwachstellen. Du kannst Implementieren Sie einfach den Verkauf mehrerer Kanäle, Das Inventarsystem ist einfach und effektiv, und es gibt Tools und Gadgets, mit denen jede E-Commerce-Option realisierbar wird.

Für wen Magento ist

Für Magento-Benutzer gibt es eine ziemliche Lernkurve. Die Fähigkeit, Code zu lesen und zu schreiben, ist nicht verhandelbar und die meisten Leute, die unter diese Kategorie fallen, würden nur WordPress in Kombination mit WooCommerce verwenden.

Wenn Sie eine WordPress-basierte E-Commerce-Lösung wie WooCommerce nicht mögen und eine bessere Kontrolle über Ihren Hosting-Anbieter wünschen, ist Magento genau das Richtige für Sie.

Magento eignet sich eher für bestehende Unternehmen mit großem Budget, um hochrangige Webentwickler zu bezahlen. Wenn Sie einen Entwickler bezahlen möchten, ist es am besten, einen Webentwickler zu finden, der Websites erstellt, die Ihnen gefallen, und ihn die Plattform verwenden zu lassen, mit der er vertraut ist. Wenn dieser Entwickler Magento verwendet, ist das großartig.

Wenn Sie Programmierkenntnisse haben oder lernen möchten, könnte Magento Sie ansprechen, weil es kann kostenlos heruntergeladen werden.

Die einzige Person, die Magento verwendet, würde der Anpassbarkeit und den umfangreichen Funktionen einen hohen Stellenwert einräumen. Auf Magento ist alles möglich, Sie müssen nur herausfinden, wie es geht. Es gibt eine hilfreiche Community und ein Hilfezentrum, aber es gibt keinen nennenswerten Kundensupport.

Es selbst zu tun oder viel Geld zu haben, ist die einzige Möglichkeit, Magento zum Laufen zu bringen. Wenn Sie nicht bereit sind, sich die Hände schmutzig zu machen oder viel Geld auszugeben, suchen Sie woanders nach.

Magento ist für die Arbeit mit Tausenden von Produkten optimiert, Der ganze Verkehr da draußen und viele Verkäufe. Dies bedeutet, dass die Skalierung mit diesem System äußerst nachhaltig ist.

Die auf Magento verfügbaren Funktionen sind länger als die Shopify-Liste und Der App Store ist ebenfalls größer. Die Optionen sind nahezu begrenzt und alle für den mobilen Verkehr optimiert.

Magento bietet eine so große Auswahl an Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten, dass Sie beim Durchsuchen der auf der Plattform erstellten Stores den Eindruck haben, dass die Websites nichts gemeinsam haben.

Magento neue Seite hinzufügen

Der Wert, den Magento bietet, den Shopify nicht bietet, ist zulässig voll Kontrolle darüber, wie Sie Ihr Kundenerlebnis liefern. Es gibt keine Grenzen.

Preisgestaltung

Die Preisgestaltung bei Shopify und Magento ist völlig unterschiedlich. Shopify basiert auf monatlichen Zahlungen und verschiedenen Stufen, während Magento eine kostenlose Version und eine Unternehmensversion der Software anbietet.

Magento Preisgestaltung

Eines der großartigen Dinge an Magento ist, dass die Die Open Source-Version der Software kann kostenlos verwendet werden. Sie müssen es nur herunterladen.

Magento Produktpreise

Über Magento hinaus entstehen Ihnen jedoch zusätzliche Kosten. Zunächst müssen Sie Ihren eigenen Hosting-Service kaufen (Psst: Lesen Sie unsere Webhosting-Bewertungen, bevor Sie sich anmelden)..

Dies kostet Sie eine monatliche Gebühr sowie andere potenzielle Kosten. Es gibt großartige Hosting-Services – wie z SitGground – das wird nicht die Bank sprengen und einen großartigen Service bieten. Beachten Sie jedoch, dass das Hosting skaliert werden muss und mit dieser Skalierung zusätzliche Kosten verbunden sind.

Darüber hinaus, wenn Sie nicht wissen, wie man codiert, Sie benötigen einen Entwickler. Gute Entwickler kosten viel Geld – und am besten finden Sie einen, der sich auf Magento spezialisiert hat.

Eine andere Sache, die erledigt werden muss, ist die Zahlungsabwicklung. Glücklicherweise gibt es Lösungen wie Braintree, die dies einfach machen.

Die gute Nachricht ist, dass mit der kostenlosen Version nur die Kosten anfallen.

Es gibt auch eine Enterprise-Version der Software. Dies würde sowohl das Hosting als auch die Gestaltung des Geschäfts umfassen. Dies erfordert, dass sich ein Unternehmen erkundigt, um ein Angebot zu erhalten.

Das Angebot hängt vollständig von der Größe des Geschäfts und des Geschäfts ab, aber das niedrigste, das wir gesehen haben, ist 18.000 US-Dollar. Eine saftige Summe.

Shopify Pricing

Jede Preisstufe umfasst unbegrenzte Produkte, 24-Stunden-Support, die Möglichkeit, in anderen Vertriebskanälen zu verkaufen, manuelle Auftragserstellung, Rabattcodes, SSL-Zertifikat, Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe, Shopify-Zahlungen mit Betrugsanalyse, POS-App, physische Hardware und Robustheit App-Auswahl.

Weitere mit Shopify verbundene Kosten sind kostenpflichtige Apps, kostenpflichtige Themen und der Kauf von Domains. Es gibt eine große Anzahl von Apps, die die Kosten wert sind, sowie nützliche und schöne Premium-Themen, die Ihren Shop wirklich aufwerten können.

Das Tolle an Shopify ist, ein voll funktionsfähiges Geschäft mit einigen der besten Funktionen auf dem Markt zu haben kostet Sie nur 29 $ pro Monat. Wenn Sie Ihr Geschäft vergrößern, können Sie die Ausgaben erhöhen. Shopify enthält auch eine benutzerdefinierte Unternehmensebene, die eine größere Anpassbarkeit für große Geschäfte ermöglicht.

Fazit

Wenn Sie nach einer benutzerfreundlichen Lösung suchen, um Ihren E-Commerce-Shop aufzubauen und zu erweitern, sind Sie bei Shopify genau richtig. Shopify bietet E-Commerce-Shop-Besitzern alle Tools, die sie benötigen, um ihren Shop ohne viele Hindernisse zu verwalten. Darüber hinaus ist der Website-Builder sehr robust und bietet den zusätzlichen Vorteil, dass eine einzelne Entität für eine End-to-End-Lösung bezahlt wird.

Shopify wurde von drei Kanadiern gebaut und entworfen, die gerade versuchten, einen E-Commerce-Shop aufzubauen. Stattdessen bauten sie eine Plattform, mit der jeder ein fantastisches E-Commerce-Imperium aufbauen kann.

Magento kann eher als Unternehmensoption betrachtet werden, bei der Entwickler verfügbar sind und Geld kein Problem darstellt.

Stimmen Sie unseren Ergebnissen zu? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

FAQs

F: Ist Magento besser als Shopify??

EIN: Magento ist nicht besser als Shopify und Shopify ist nicht besser als Magento. Shopify ist für die Mehrheit der Menschen besser, da es sich um eine gehostete und umfassende E-Commerce-Plattform handelt. Magento eignet sich hervorragend für große und komplexe E-Commerce-Websites, auf denen der Ladenbesitzer über viele Ressourcen verfügt.

F: Ist Magento die beste E-Commerce-Plattform??

EIN: Magento ist nicht die beste E-Commerce-Plattform, wenn es um normale Leute geht, die einen E-Commerce-Shop eröffnen. Es gibt zu viele Hindernisse und die Lernkurve ist zu groß. Shopify ist die beste E-Commerce-Plattform für alle, die einen E-Commerce-Shop eröffnen möchten.

F: Ist Shopify besser als Etsy??

EIN: Etsy ist ideal für den Einstieg in den E-Commerce. Mit Shopify können Sie Ihren eigenen gehosteten Speicherplatz auf Ihrer eigenen URL haben, um Ihre Kunden zu senden. Etsy hat alles auf dem Etsy-Marktplatz. Dies kann als positiv angesehen werden, erlaubt Ihnen jedoch nicht, Ihren eigenen Raum zu besitzen. Normalerweise können Etsy und Shopify zusammen verwendet werden.

F: Welches ist die beste Plattform für E-Commerce?

EIN: Shopify übernimmt die Krone, wenn es um den König des E-Commerce geht. Es bietet die meisten Funktionen mit den geringsten Kopfschmerzen. Die Verwendung von Shopify ist für einen angehenden E-Commerce-Geschäftsinhaber einfach und zufriedenstellend.

F: Was ist die billigste E-Commerce-Plattform??

EIN: Es gibt mehrere Plattformen, die kostenlos genutzt werden können, aber es lohnt sich nicht. Wenn Sie es ernst meinen, einen E-Commerce-Shop aufzubauen, lohnt es sich, eine monatliche Gebühr zu zahlen. Die beste Kombination aus Kosten und Funktionen ist definitiv Shopify.

F: Wie viel kostet es, bei Shopify zu verkaufen??

EIN: Der Bau eines eigenen Shopify-Geschäfts kostet 29 US-Dollar pro Monat. Sie bieten eine kostenlose Testversion an, um alles zu testen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map