Beste kostenlose Webhosting-Sites

Wer wird müde von kostenlosen Sachen? Niemand … es sei denn, Sie haben sich kürzlich den Kopf geschlagen und denken nicht klar.


Wir alle lieben kostenlose Sachen. Kostenlose Tacos, kostenloses Bier oder sogar ein kostenloses T-Shirt, das in die Rückseite einer Schublade geworfen wird und für den Rest seines natürlichen Lebens nie wieder das Licht der Welt erblickt. Es scheint, dass das Wort „frei“ eine Art genetische Reaktion auslöst, die uns aufhorchen lässt.

Sprechen wir also über kostenloses Webhosting. Ist es eine gute Sache wie Freibier oder schlecht sitzendes T-Shirt? Wie Sie vielleicht vermuten, hängt die Antwort davon ab, was Sie mit Ihrer Website erreichen möchten.

Bezahlte Webhosting-Dienste (oder meilleur hébergement web für die Franzosen unter uns) haben sicherlich ihren Platz in der Welt, aber die Realität ist, dass nicht jeder, der etwas online stellen möchte, große Pläne hat, Amazon in einem persönlichen E-Commerce herauszufordern Einzelhandels-Deathmatch. Einige von uns haben bescheidenere Absichten und möchten nur einen Ort, an dem sie E-Mail-Marketingkampagnen durchführen, Gedanken austauschen oder Dinge schnell und ohne großen Aufwand austauschen können.

Wenn diese letztere Idee Sie beschreibt, ist es Ihr Glückstag. Lesen Sie weiter und entdecken Sie unsere uneingeschränkten Meinungen zu den besten kostenlosen (und fast kostenlosen) Webhosts auf dem Markt.

Free vs Cheap Basic Hosting

Ich möchte nur etwas klarstellen, mit dem viele Leute zu kämpfen haben, wenn es darum geht, kostenloses Hosting zu finden.

Sie werden keinen kostenlosen Host finden, der Ihnen eine kostenlose Domain-URL Ihrer Wahl gibt – sie existieren nicht.

Zum Beispiel, wenn ich eine Website über das Backen erstellen wollte. Es gibt keine Hosting-Unternehmen, die Sie versorgen würden mybakingwebsite.com. Der Grund ist, dass es Geld kostet, das DNS zu hosten und den Namen zu registrieren.

Stattdessen, wenn es um kostenloses Webhosting geht, können Sie nur bekommen. mybakingwebsite.-
atsomehostingcompany.com

Ihre Website gehört immer der Muttergesellschaft, ebenso wie Ihr Domain-Name. Sie besitzen nie etwas und falls Sie sich eines Tages dazu entschließen, Ihre Freiheit zurückzugewinnen, wird Ihnen viel berechnet.

Aus diesem Grund handelt es sich bei dieser Bewertung um die billigsten “fast kostenlosen” Hosting-Unternehmen. Ich habe viele Leute gesehen, die diesen Fehler gemacht haben.

Dies ist kein Köder und kein Wechsel, sondern wir teilen unseren Rat danach Hunderte von Websites selbst hosten und zu sehen, wie viele Leute von freien Gastgebern total verarscht werden.

Kostenlose Hosts sind nicht wirklich kostenlos. Hier ist der Grund dafür:

Kostenlose Hosts müssen Server bezahlen, das Gehalt der Mitarbeiter und Marketing-Trichter warten.

Sie fragen sich vielleicht, wie sie das machen?

Wenn Hosting nicht ihr Produkt ist – Sie werden ihr Produkt (oder in diesem Fall Ihre Daten).

Hier ist wie sie TATSÄCHLICH Geld verdienen.

  1. Warten Sie auf das Upgrade – Sie zahlen am Ende das 4-5-fache für die Migrationsgebühren.
  2. Malware + Spyware – Glauben Sie mir nicht, lesen Sie dies.
  3. Sie verkaufen Ihre Daten – Werbetreibende kaufen Ihre Informationen, um zu versuchen, sie an Sie zu vermarkten
  4. Erzwungene Werbung – Möglicherweise erhalten Sie eine verrückte Anzeige auf Ihrer Website.
  5. Unprofessionell – Wenn Sie eines Tages Ihre Sammlung von Katzenbildern in ein professionelles Fotoalbum verwandeln möchten, um in die geschäftige Welt der professionellen Katzenfotografie einzutauchen, hilft Ihr kostenloser Domain-Name nicht weiter! ����

5 besten “fast kostenlosen” Webhosts

fast gratisWährend die Idee von 100% Kostenloses Webhosting reicht aus, um mit dem Schwanzwedeln zu beginnen. Vergessen Sie nicht, dass die Version von “kostenlos” zu ernsthaften Einschränkungen hinsichtlich Speicherplatz, Leistung und Bandbreite führen kann.

… Und wenn Sie nicht für ein Upgrade bezahlen, müssen Sie sich wahrscheinlich mit den aufdringlichen Anzeigen befassen, die auf Ihrer Website angebracht sind.

Zwar können Sie das kostenlose Hosting so lange beibehalten, wie Sie möchten. Wenn Sie jedoch jemals beabsichtigen, eine vollwertige Website ernst zu nehmen, sollten Sie eventuell auf einen robusteren Plan upgraden, der jeweils etwas kostet Monat.

Heutzutage werden Sie überrascht sein, wie viele Funktionen und Vorteile ein nahezu kostenloser Webhost für Ausgaben von überall bietet 3 bis 10 US-Dollar monatlich. Wir sprechen von einer kostenlosen Domain, E-Mail-Konten, viel Speicherplatz und sogar E-Commerce-Funktionen.

Hier sind unsere fünf beliebtesten fast kostenlosen Hosting-Unternehmen:

1. Hostinger – Premium Hosting für ermäßigte Preise

Ab 0,99 USD / Monat und 100 GB Bandbreite

  • Kostenloses E-Mail-Konto
  • Kostenlose Domain
  • Kostenloses SSL
  • 100 GB Bandbreite
  • MySQL-Datenbanken
  • 24/7/365 Support
  • Leistungsstarkes Bedienfeld

PROS

 Unschlagbarer Preis für hochwertige und CryptoCurrency-Zahlungsoptionen.

Nachteile

In der Startstufe können Sie nur eine Website hosten.

Jedes Mal, wenn wir bei Hostinger einchecken, werden die durchschnittlichen Betriebszeiten und Ladezeiten verbessert. Hostinger ist eine großartige Option für kostengünstiges Hosting – besonders wenn Sie gerade erst anfangen. Es ist schwer, einen Preis von 0,99 USD pro Monat zu verpassen, und ein Upgrade auf die unbegrenzte Premium-Option bringt Ihnen nur 2,15 USD pro Monat zurück.

Als zusätzlichen Bonus für billiges Webhosting hat Hostinger einen kostenlosen Website-Builder namens Zyro. Es besteht aus den grundlegenden und nicht so grundlegenden Funktionen. Das innovativste ist definitiv der Logo Maker von Zyro. Wenn Sie das Logo Ihrer Marke neu erfinden möchten, können Sie dies in kürzester Zeit tun.

Hostinger ist eine ziemlich beliebte Option in der Hosting-Welt geworden. Trotzdem standen wir der gemeldeten Leistung skeptisch gegenüber und beschlossen, einen Blick darauf zu werfen. Ein Jahr + Live-Tracking ihrer Ergebnisse enthüllte einige beeindruckende Leistungszahlen.

Wenn Sie unsere Hostinger-Verfügbarkeits- und Ausfallzeittests sehen möchten, lesen Sie unseren vollständigen Hostinger-Test. 

2. SiteGround: Vertrauenswürdigster Host

Der schnellste Host für 3-4 USD / Monat, kostenloses SSL, 24/7 Support

  • Freundlich & Hilfreiche Support-Mitarbeiter, die rund um die Uhr für Sie da sind
  • Sehr einfache Einrichtung und hervorragende Zuverlässigkeit seit 2004
  • Unbegrenzter Speicherplatz und E-Mail-Konten
  • KOSTENLOSER Warenkorb und Site Builder
  • 24/7 Support, der Ihnen bei allem hilft, was Sie brauchen

PROS

 SiteGround ist DER anfängerfreundlichste Webhost. Die 24-Stunden-Support-Mitarbeiter helfen Ihnen gerne bei allen Fragen. Sie werden sogar Ihre gesamte Website für Sie installieren.

Nachteile

Sie müssen ein ganzes Jahr im Voraus bezahlen

Dank einer umfangreichen Liste an Extras und einer soliden Servertechnologie sollte SiteGround auf Ihrer kurzen Liste billiger, zuverlässiger Hosts stehen. Besonders gut gefällt uns das kostenloser Website Builder und eine Domain, mit der Sie schnell und zu minimalen Kosten online gehen können.

Um herauszufinden, warum wir sie zur Nummer eins gekrönt haben, lesen Sie unsere SiteGround-Überprüfung Für einen detaillierten Blick auf das Unternehmen, seine Preisstufen und verschiedene Serviceangebote.

3. Bluehost: DER Anfänger-Host

Ab 2,95 USD / Monat, kostenlose Domain

  • Ruf für großartige Leistung zu einem niedrigen Preis
  • WordPress.org liebt sie
  • Kostenlose Vorlagen und Weebly Sitebuilder
  • KOSTENLOSES Cloudflare CDN
  • Holen Sie es sich noch heute mit einem Rabatt von 63% (7,99 USD / Monat)

PROS

 Extrem wettbewerbsfähige Preise für VPS und dediziertes Hosting, wenn Sie bereit sind, den nächsten Schritt zu tun.

Nachteile

Für die Migration einer Website werden 100 US-Dollar berechnet. Einige Unternehmen tun dies kostenlos.

Bluehost ist seit langem an oder nahe der Spitze der Shared-Hosting-Welt, mit a wohlverdienter Ruf für hochwertige Infrastruktur und Kundenbetreuung das ist eigentlich geneigt zu helfen (wenn sie online sind). In unseren Hosting-Tests lag Bluehost in Bezug auf Geschwindigkeit und Leistung an der Spitze – alles, was Sie von einem Branchenführer erwarten würden.

4. InMotionHosting

  • Kostenlose Website- und cPanel-Migrationen
  • Solid State Drive zum schnellen Laden von Websites
  • Unbegrenzte E-Mail-Konten und Bandbreite
  • Kostenlose Sicherheitssuite mit SSL und Hack-Schutz
  • KOSTENLOSER Boldgrid Builder und Vorlagen

PROS

 Als einer der letzten unabhängigen Betreiber in der Branche erhalten Sie eine 90-tägige Geld-zurück-Garantie für ultimative Sicherheit.

Nachteile

Die Pläne mit den niedrigsten Kosten enthalten einige Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Websites, die Sie hosten können, und der Datenbanken, die Sie erstellen können.

IT-Nerds und Online-Unternehmer lieben die InMotion-Hosting-Pläne der Business-Klasse (das tun wir sicherlich). Sie zahlen hier ein bisschen mehr als bei den Leuten auf dem Tiefststand, gewinnen aber eine Menge Wert für nicht viel zusätzliche Kosten.

Mit mehreren Rechenzentrumsoptionen und High-End-Hardware, Ihre InMotion-Erfahrung sollte gut sein.

5. A2 Hosting

  • KOSTENLOSES Speedloading mit Cloudflare CDN und SSD
  • 1-Klick auf WordPress und andere CMS-Installationen
  • Unbegrenzte Anzahl von E-Mail-Adressen, Domains und Datenbanken
  • KOSTENLOSER HackScan und andere erweiterte Sicherheitsmaßnahmen
  • KOSTENLOSER Boldgrid Builder und Vorlagen

PROS

 Unbegrenzt alles mit 99,9% Verfügbarkeit und Rechenzentren in den USA, Europa und Singapur. Die Rückerstattungsfrist läuft nie ab.

Nachteile

Um eine zusätzliche Servergeschwindigkeit zu erreichen, die Ihre Website superschnell lädt, ist ein Plan-Upgrade auf die teureren Turbo- oder Swift-Pakete erforderlich.

A2 Hosting ist nicht nur ein Wiederverkäufer von vorgefertigten Hosting-Plänen, sondern hat sich auch dazu entschlossen, seine Hardware- und Softwarekonfigurationen individuell zu gestalten, um Leistung, Geschwindigkeit und Sicherheit zu verbessern immer in gemeinsam genutzten Hosts gefunden.

6. HostPapa

  • Garantierte 99,9% Verfügbarkeit und keine Bandbreitenbeschränkungen
  • Hosten Sie unbegrenzt viele WordPress-Sites mit einem einzigen Konto
  • 24/7 Support per Live-Chat, Telefon oder E-Mail
  • KOSTENLOSER Drag-and-Drop-Site-Builder
  • Verbesserte Sicherheit, um Ihre Website hackfrei zu halten

PROS

 Fördert umweltfreundliche Geschäftspraktiken. HostPapa ist froh, Ihre CMS-Website kostenlos von einem anderen Host zu migrieren.

Nachteile

Die Unterstützung für kleinere Probleme ist großartig, aber es kann Wartezeiten von bis zu 72 Stunden geben, wenn Sie detaillierteres technisches Fachwissen benötigen.

HostPapa ist mehr als ein Churn and Burn Shared Hosting Deep Discounter. Ziel dieses Unternehmens ist es, Kunden über ihren günstigen Starterplan zu gewinnen und sich dann als Full-Service-Geschäftspartner zu erweisen. HostPapa rollt weiter aus Weitere E-Commerce-Funktionen für unternehmerisch denkende Kunden.

4 besten “kostenlosen” Webhosts

kostenlosGibt es wirklich kostenlose Webhosting-Unternehmen??

Ja, das gibt es.

Wir haben das Internet nach dem größten Hosting-Knall durchsucht, um kein Geld zu finden. Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt einige legitime Optionen, von denen eine zumindest zu Ihrem Projekt passen sollte, egal ob Sie ein naiver Neuling, ein Hobby-Website-Designer oder ein fortgeschrittener Entwickler sind, der einen Ort benötigt, an dem er seine Arbeit aufbewahren kann alle Glocken und die meisten Pfeifen.

7. Wix

  • Erstellen und veröffentlichen Sie kostenlos eine vollständige Website
  • Kostenlose Domain, wenn Sie sich für den Kauf eines Plans entscheiden
  • Hochwertige Drag & Drop-Vorlagen, perfekt für jede Verwendung
  • Tiefes und breites Archiv von Wissensartikeln
  • Erweitern Sie die Funktionalität Ihrer Website mit zahlreichen Apps / Plugins

PROS

 In Bezug auf browserbasierte Site Builder schwer zu schlagen. Mit ständig neuen Vorlagen und Funktionen ist Wix ein großartiger Ort, um Ihre Webdesign-Reise zu beginnen.

Nachteile

Obwohl sie über ein beeindruckendes Artikelarchiv verfügen, gibt es kaum Live-Support. Mit technischen Problemen sind Sie meistens allein.

Dieser führende Website-Builder ist So einfach, dass Sie in wenigen Minuten ein Konto erstellen und Ihre Website erstellen können – sehr wenige Minuten. Die Verwendung des Builders selbst ist eine schnelle Lernkurve. In kürzester Zeit können Sie Menüs, Text, Bilder, Schieberegler und mehr bearbeiten. Kein Wunder, dass wir Wix heute als den führenden Website-Builder auf dem Markt ausgewählt haben.

8. Volusion

  • Robuste E-Commerce-Tools für Inventar, Bestellungen, Zahlungen und Versand
  • Einfache Integration mit eBay, Facebook und Amazon
  • Viele Optionen, um Zahlungen zu erhalten – keine Gebühren
  • Integrierte Suchmaschinenoptimierung hilft dabei, Ihr Geschäft in den Suchergebnissen zu halten
  • PCI-konform, Sie müssen jedoch ein SSL-Zertifikat erwerben

PROS

 Wenn es darum geht, einen professionell aussehenden Online-Shop zu schaffen, ist Volusion eine ernsthafte Option, um Ihnen dabei zu helfen.

Nachteile

Viele der begehrten E-Commerce-Funktionen sind nur mit einem Hosting-Plan verfügbar, für den Sie bezahlen.

Volusion ist spezialisiert auf Unternehmer, die einen Online-Shop aufbauen, hosten und hosten möchten. Obwohl dies nicht die billigste Option ist, wenn Sie nur eine Informationsseite oder ein persönliches Blog erstellen möchten, werden diejenigen, die bereit sind, in den E-Commerce einzusteigen, den Fokus dieses Unternehmens auf die geschäftliche Seite der Dinge lieben.

9. Eins

  • cPanel-Dashboard mit 1-Klick-Installation von WordPress
  • Unbegrenzte E-Mail-Konten
  • E-Mail- und Live-Chat-Support rund um die Uhr
  • Wettbewerbsfähige Hosting-Tarife für Upgrades
  • Der KOSTENLOSE Site Builder macht jeden zum Designer

PROS

 Der Website-Builder ist preisgünstig und bietet eine Möglichkeit, Ihre Website beim Erstellen sowohl in der Desktop- als auch in der mobilen Ansicht in der Vorschau anzuzeigen.

Nachteile

Die 15-tägige Rückerstattungsfrist ist etwas geizig.

Für den äußerst kostenbewussten Verbraucher, der mit einer einfachen Website auskommt oder vor allem E-Mail-Hosting benötigt, umfasst das Starterpaket von One eine Domain, unbegrenzte E-Mail-Konten und einen Website-Builder zum Preis von 3 US-Dollar pro Jahr. Von dort aus werden Pakete mit einem WordPress-fähigen Tarif angeboten, der etwa 3,50 USD / Monat kostet.

10. Shopify

  • Site Builder mit vielen KOSTENLOSEN und Premium-Vorlagen
  • Übertragen Sie Ihre Domain, kaufen Sie eine neue oder verwenden Sie eine KOSTENLOSE shopify-Subdomain
  • Viele E-Commerce-Optionen, Rabattcodes verfügbar
  • Alle Pläne werden vollständig mit unbegrenztem Inhalt gehostet
  • Akzeptieren Sie Stripe-Zahlungen mit einfacher Integration

PROS

 One-Stop-Shop für den Aufbau eines voll funktionsfähigen Online-Marktplatzes.

Nachteile

Wenn Sie eine andere Route als die interne Option Stripe wählen, fallen Kosten für die Zahlungsabwicklung an.

Shopify ist für E-Commerce bekannt. Wenn Sie also in diese Richtung gehen, ist dieses Webhosting-Unternehmen darauf ausgerichtet, Ihnen dabei zu helfen, einen Online-Shop mit minimalem Aufwand einzurichten. Die Option Shopify-Subdomain lautet Perfekt für Verkäufer mit kleinem Budget die ein paar Dollar verdienen müssen, bevor sie ein Upgrade des Hostings in Betracht ziehen.

5 Best of the Rest: Andere kostenlose Websites und Builder, die es wert sind, gesehen zu werden

Um ein bekanntes Thema noch einmal aufzugreifen – es liegt in der Natur des Menschen, nach dem besten Angebot zu suchen, und es wird nicht viel besser als kostenlos. Aus diesem Grund hat sich die Webhosting-Branche intensiv mit der Idee beschäftigt und ist damit überhäuft. Sie ist so überfüllt mit billigen und kostengünstigen Optionen, die wie ein unwiderstehlicher Köder vor den Verbrauchern baumeln, dass es schwierig ist, sie alle zu klären.

Nun, es ist unsere Mission, sie zu klären. Das machen wir hier. Einige Hosts mit tiefen Rabatten sind einen Hauch wert, während andere geradezu ausgezeichnete Unternehmen sind, und einige, denen Sie nicht nahe kommen möchten, ohne einen kräftigen Stock, mit dem Sie sie schlagen können. Dies sind unsere ungeschminkten Meinungen, die darauf beruhen, sie alle einzeln zu testen.

Schauen wir uns ohne weiteres unsere Liste der fünf besten Hosting-Services an, die nicht bequem in die ersten beiden Kategorien passen. Wir nennen sie das Beste vom Rest.

11. 000Webhost

  • Bandbreite / Speicher: 100 GB / 1,5 GB
  • Domain: Unbegrenzte, kostenlose Subdomains
  • E-Mail: 5 Konten
  • Website Builder / Design: Hunderte von Vorlagen

PROS

 Wirklich kostenloses Webhosting mit einigen Bandbreiten- und Speicherbeschränkungen.

Nachteile

Etwas mangelhaft, wenn es um Kunden- und technischen Support geht. Abhängig von Ihrem eigenen Fachwissen kann dies ein Problem sein oder auch nicht.

000Webhost bietet seit 2007 fast 14 Millionen Kunden kostenloses Hosting und ist zwar nicht in aller Munde, hat sich jedoch als mehr als leistungsfähiger Webhost erwiesen. Dieser Anbieter eignet sich am besten für kleine und mittlere Konten und war einer der ersten, der kostenlose SSL-Zertifikate anbot, eine Praxis, die zum Industriestandard geworden ist.

12. x10Hosting

  • Bandbreite / Speicher: Unbegrenzt
  • Domain: 2 Add-Ons, 1 geparkte, 2 Sub-Domains
  • E-Commerce: 1-Klick-Installation für Magento und andere
  • E-Mail: 3 KOSTENLOSE Konten
  • Website Builder / Design: Website Builder mit mehr als 150 Vorlagen; andere sind über cPanel-Installationen zugänglich

PROS

 Aktive Support-Community mit 750.000 Mitgliedern.

Nachteile

Einige würden denken, dass dieser Service teurer ist als andere, aber er fällt immer noch genau in die Kategorie billiges Webhosting.

13. Weebly

  • Bandbreite / Speicher: Unbegrenzt / 500 MB
  • Domain: KOSTENLOSE Weebly-Subdomain
  • E-Commerce: Wird nicht unterstützt
  • Email: Nein
  • Website Builder / Design: Ziehen oder Ablegen oder Bearbeiten von HTML oder CSS; Kostenlose Vorlagen

PROS

 Aktive Support-Community mit 750.000 Mitgliedern.

Nachteile

Obwohl der kostenlose Basisplan keine Anzeigen enthält, ist die Fußzeile der Website mit dem Weebly.com-Logo versehen.

Weebly hat einen guten Ruf in der DIY-Drag-and-Drop-Welt der Website-Erstellung. Ihre Qualität, insbesondere bei Vorlagen, hat sich in den letzten Jahren verbessert. Das kostenlose Basispaket bietet nicht viele Funktionen, aber wie Wix können Sie in kurzer Zeit eine professionell aussehende Webpräsenz online erhalten.

14. AwardSpace

  • Bandbreite / Speicher: 5 GB / 1 GB
  • E-Commerce: Nein
  • E-Mail: 1 E-Mail-Konto
  • Domain: Hosting für 1 Domain plus 3 Subdomains
  • Website Builder / Design: Kein Drag & Drop; WordPress- und Joomlas-Installationsprogramme

PROS

 Alle erwarteten Funktionen eines guten Hosting-Plans zusammen mit einem Ticket-basierten Support-System. Grundtarifpreise bei nur 0,17 Cent / Monat.

Nachteile

Das Anbieten eines WordPress-Installationsprogramms ist zwar eine großartige Idee, aber das Fehlen von Drag-and-Drop-Designfunktionen kostet AwardSpace wahrscheinlich eine gute Anzahl von Kunden, die dieses Maß an Handhaltung wünschen.

Das AwardSpace-Geschäftsmodell ähnelt bekannteren Namen wie Wix und Weebly darin, dass es kostenloses Hosting verwendet, damit potenzielle Kunden den Service ausprobieren können, in der Hoffnung, dass sie sich entscheiden, kostenpflichtige Services hinzuzufügen, wenn ihre Anforderungen komplexer werden. Nicht viel Bandbreite oder Speicherplatz kostenlos, und einige werden einen Drag-and-Drop-Editor vermissen.

15. Freehostia

  • Bandbreite / Speicher: 6 GB / 250 MB
  • Domain: 5 pro Konto
  • eCommerce: Einfache Installation beliebter Plattformen
  • E-Mail: 3 Konten
  • Website Builder / Design: 1-Klick-CMS-Installation; KOSTENLOSE Website-Vorlagen

PROS

 Die Idee des Serverclusters ist im Gegensatz zu einer einzelnen Serving-Hardware eine sehr kundenfreundliche Funktion.

Nachteile

Die 250 MB des enthaltenen Plans für den enthaltenen Speicher scheinen für alles andere als die grundlegendsten Websites etwas knapp zu sein.

Freehostia bietet einen bis zu 15-mal schnelleren Seitenladevorgang als vergleichbare kostenlose Hosts. Sogar der kostenlose Plan enthält keine Werbung, was sehr schön ist und es Ihrer Website ermöglicht, von Anfang an professionell auszusehen. Beeindruckende Unterstützung rund um die Uhr.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie es ernst meinen, ein Online-Geschäft zu eröffnen oder mit der Welt zu kommunizieren, sind wir uns als Erste einig, dass kostenloses Webhosting möglicherweise nicht die beste langfristige Hosting-Lösung ist (diese Hosts für kleine Unternehmen wären klügere Optionen)..

Es gibt jedoch einige gute Gründe, diesen Weg am Anfang zu gehen. Offensichtlich gibt es die Preissache – wir sprechen entweder völlig kostenlos oder irgendwo zwischen ein paar Cent und nur ein paar Dollar pro Monat. Dies kann Ihnen ernsthaft dabei helfen, die Kosten für die Website-Entwicklung zu senken, wenn Sie ein knappes Budget haben.

Oft übersehen wird die Idee, dass diese Unternehmen (die ohnehin glaubwürdigen) Ihr Unternehmen auf lange Sicht wollen, und sie wissen, dass Sie sie an der Qualität ihrer kostenlosen und grundlegenden Pläne messen werden. Wie bereits erwähnt, möchten sie, dass Sie irgendwann auf höhere Preise upgraden, wissen jedoch, dass sie die Waren zuerst auf der kostenlosen Ebene liefern müssen.

Das Fazit ist, dass es SEHR billig ist, einem anderen Host eine Probefahrt zu geben, wenn die Funktionen eines bestimmten Hosts nicht mit Ihnen übereinstimmen.

Sie haben also noch keine Website online? Worauf wartest du?! Wir haben die Werkzeuge direkt in Ihre Hände gelegt – holen Sie sie sich jetzt!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map