HostMonster Bewertung


Gesamtbewertung

Günstigster Plan
4,95 USD / Monat

HostMonster: Eine kurze Zusammenfassung für Leute ohne Zeit (so ziemlich alle von uns)

Kurz gesagt, wir empfehlen HostMonster aus einigen Gründen nicht. Die wichtigsten sind Sicherheit und Support. Lassen Sie uns einige Probleme durchgehen, die wir gefunden haben.

Sicherheit: Ein SSL-Zertifikat (https, eine sichere Site) ist heutzutage ein Muss, da Google https-Sites definitiv bevorzugt und Chrome nicht sichere Sites aktiv als “nicht sicher” kennzeichnet. Grundlegende SSL-Zertifikate sind heutzutage tatsächlich kostenlos, da sie sind so wichtig. Die meisten Hosts bieten dies auch kostenlos an, da es einfach zu integrieren ist. HostMonster hingegen deaktiviert es nicht für seinen Basisplan, seinen zweiten Plan oder seinen dritten Plan. Sie müssen zu seinem vierten “PRO” -Plan gehen, um ein SSL-Zertifikat zu erhalten. Das ist einfach verrückt!

Unterstützung: Es gibt einige Beschwerden über ihre Unterstützung, viel zu viele, um sie zu ignorieren. Alles von großen Verzögerungen bei den Support-Antworten bis hin zu einfach nur schlechtem Support.

Preisgestaltung: Ohne SSL-Zertifikate, ohne unbegrenzten Speicherplatz, schlechten Support usw. würde man zumindest einen anständigen, günstigen Preis erwarten, leider nein, sie beginnen bei 4,95 USD / Monat, was mindestens 1 USD über dem liegt, was wir als Durchschnitt ansehen. Das kommt normalerweise mit SSL und anständiger Unterstützung.

Wir sagen also wirklich: Es gibt viele Webhoster, die in so ziemlich allem viel besser sind! Vermeiden Sie HostMonster! Schauen Sie sich stattdessen unseren besten Webhosting-Vergleich an.

Wenn Sie irgendwie immer noch an HostMonster interessiert sind, lesen Sie weiter unten.

HostMonster-Forschung

HostMonster Bewertung

HostMonster wurde 1996 gegründet und macht das Unternehmen zu einem der ältesten Hosting-Anbieter überhaupt. Es wurde von Matt Heaton gegründet, der gleichen Person, die BlueHost ins Leben gerufen hat. Es wurde 2015 mit der Endurance International Group (EIG) fusioniert. EIG ist ein Riese, dem viele Webhosting-Unternehmen wie HostGator, BlueHost und Arvixe gehören.

Ihr Hauptsitz befindet sich in Provo, Utah, USA. Das in Privatbesitz befindliche Unternehmen bietet eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen an. Dazu gehören unter anderem Shared Hosting, VPS Web Hosting und Dedicated Server.

Preisgestaltung

HostMonster bietet vier verschiedene Pakete für seine Webhosting-Lösungen an. Diese Pläne heißen Basic, Plus, Prime und Go Pro. Die genannten Pakete sind unten zu sehen:

HostMonster-Preise

Der günstigste Tarif heißt Basic und kostet USD 4,95 pro Monat, wenn Sie sich für einen 36-Monats-Vertrag entscheiden. Sie müssen also im Voraus insgesamt 178,20 USD berappen. Wenn Sie sich für einen 12-Monats- und einen 24-Monats-Vertrag entscheiden, müssen Sie USD 6,95 bzw. USD 5,95 pro Monat zahlen. Die genannten Beträge sind nur spezielle Einführungspreise. Dieser Sonderpreis gilt nur für die erste Laufzeit. Bei Erneuerung des von Ihnen in Anspruch genommenen Plans gelten reguläre Preise.

Mit dem Basisplan können Sie nur eine Website pro Hosting-Konto haben. Wenn Sie mehrere Websites möchten, können Sie sich für das Plus-Paket entscheiden, mit dem Sie höchstens 10 Websites pro Hosting-Konto haben können. Wenn Sie mehr als 10 Websites haben, müssen Sie das Prime-Paket erwerben, mit dem Sie eine unbegrenzte Anzahl von Websites hosten können.

Der Platz auf der Website ist auf 50 GB begrenzt. Dies bedeutet, dass Sie maximal 50 GB Daten auf Ihrem Hosting-Konto haben können, was normalerweise mehr als genug ist, um eine Unternehmenswebsite zu erstellen. Tatsächlich können Sie mit dieser Menge an Speicherplatz einige davon erstellen.

Laut der Website ist die Leistung des Basisplans (zusammen mit den Plus- und Prime-Plänen) Standard. Was bedeutet das genau? Wir haben das Support-Team gebeten, mehr darüber zu erfahren. Laut ihnen “Da es sich um einen gemeinsam genutzten Server handelt, verfügen wir nicht über genaue Ressourcen. Wenn Sie andere Websites auf demselben Server betreffen, werden Sie benachrichtigt, damit Sie das Problem häufig beheben oder häufig aktualisieren können. Dies führt jedoch dazu, dass Ihre Website geschlossen wird, bis die Probleme behoben sind. “ Das besagte Gespräch ist unten zu sehen:

Plaudern

Dies bedeutet, dass Sie Ressourcen mit anderen Kontoinhabern auf demselben Server teilen. Sobald Sie die Leistung des Servers beeinträchtigen, wird Ihr Konto gesperrt. Sie müssen dies beheben, indem Sie Ihr Konto auf ein übergeordnetes Paket aktualisieren, um den Anforderungen Ihrer Website gerecht zu werden. Sobald sie erfahren, dass Ihr Konto die Leistung anderer Konten beeinträchtigt, wird Ihr Konto gesperrt, bis das Problem behoben wurde.

Okay. Fahren wir mit der Leistung fort und gehen wir zu Postfächern. Sie können 5 E-Mail-Konten pro Hosting-Konto haben. Die Anzahl ist im Vergleich zu anderen Hosting-Anbietern, die unbegrenzte E-Mail-Konten anbieten, recht gering. Wenn Sie jedoch per se eine Starter-Website hosten, ist diese Nummer völlig ausreichend. Der E-Mail-Speicher beträgt 100 MB pro Konto. Auch dies kann für den Anfang die Anforderungen jeder Mailbox erfüllen.

HostMonster bietet Ihnen eine kostenlose Domain-Registrierung, sobald Sie sich bei ihnen angemeldet haben. Dies ist gut, wenn Sie versuchen, ein paar Dollar für andere Add-Ons zu sparen. Im Gegensatz zu anderen Webhosting-Anbietern ist die Ersteinrichtung Ihres Kontos kostenlos.

Sie bieten eine Verfügbarkeitsgarantie von 99,99%. Dies bedeutet, dass auf Ihrer Website selten Ausfallzeiten auftreten. Darüber hinaus bieten sie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Wenn Sie mit den Produkten und Dienstleistungen nicht zufrieden sind, können Sie eine Rückerstattung erhalten.

Support-Optionen

HostMonster bietet Ihnen verschiedene Optionen für den Support. Dazu gehören die folgenden:

  • Online Live Chat
  • Telefonischer Support
  • Hilfe / Wissensdatenbank
  • Ticketeinreichung

Technischer Telefonsupport und technischer Live-Chat-Support sind rund um die Uhr verfügbar. Der telefonische Support für den Verkauf ist 7 Tage die Woche von 6 bis 21 Uhr (MST) verfügbar. Sie haben auch verschiedene Online-Live-Chat- und Telefon-Support-Leitungen für Abrechnung, Compliance-Abteilung für Nutzungsbedingungen und Überprüfung.

In der Knowledge Base oder im Help Center finden Sie Tutorials zum Einrichten und Verwalten der Produkte und Dienstleistungen, für die Sie bezahlen. Offensichtlich ist dies auf ihrer Website 24/7/365 verfügbar. Es enthält auch Video-Tutorials, mit denen Sie auf einfache Weise die Dinge erledigen können, die Sie benötigen, um Ihr Konto zum Laufen zu bringen.

Die Bewertungen des Kundendienstes waren überwiegend negativ. Die meisten Kunden waren mit ihren Vertretern unzufrieden. Wenn Websites in Schwierigkeiten geraten, haben ihre technischen Vertreter nur mit Entschuldigungen geantwortet. Es gab keine Initiative, etwas gegen die Probleme zu unternehmen, mit denen sie konfrontiert sind. Obwohl sie sich mit einfachen Fragen auskennen, können sie viele Probleme, auf die Kontoinhaber stoßen, nicht beheben.

Vorteile

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Wenn Sie sie ausprobiert haben und festgestellt haben, dass sie nicht Ihren Anforderungen entsprechen, können Sie tatsächlich eine Rückerstattung erhalten. Obwohl sich diese Rückerstattung nicht auf die Registrierung von Domainnamen erstreckt, ist es immer noch ein gutes Geschäft, ein paar Dollar zu sparen.

Kostenlose Domain-Registrierung

Ja. Mit der kostenlosen Registrierung der primären Domain können Sie tatsächlich ein paar Dollar sparen. Wenn Sie noch keinen Domainnamen haben, ist es Zeit, dieses Angebot zu nutzen.

Nachteile

Die Anmeldung bei HostMonster hat mehrere Nachteile.

Begrenzter Speicherplatz

Sie geben Ihnen nur etwa 50 GB Speicherplatz. Nicht viel zu gebrauchen, wenn Sie große Videos und Bilder haben, die Sie auf Ihrer Website platzieren müssen. Wenn Sie über zusätzliche herunterladbare Dateien verfügen, ist dieser Plan nicht der richtige für Sie.

Wenn Sie unbegrenzten Speicherplatz benötigen, müssen Sie sich für den dritten Plan entscheiden, das Prime-Paket. Der spezielle Einführungspreis beträgt USD 6,95 pro Monat, wenn Sie sich für 36 Monate entscheiden. Dies bedeutet, dass Sie USD 250,20 im Voraus bezahlen müssen. Wenn Sie sich für einen 12-Monats- und einen 24-Monats-Vertrag entscheiden möchten, müssen Sie USD 9,45 bzw. USD 8,45 pro Monat bezahlen.

Begrenzte E-Mail-Konten

Im Basisplan sind nur 5 E-Mail-Konten zulässig. Aber was ist, wenn sechs Personen für Ihre Website (oder Ihr Unternehmen) verantwortlich sind? Dann ist dies natürlich nicht die richtige Lösung.

Sie können sich für den nächsten Plan entscheiden, das Plus-Paket, das USD 6,95 pro Monat kostet, wenn Sie sich für 36 Monate im Voraus entscheiden. Dies ist immer noch der spezielle Einführungspreis. Bei der Verlängerung müssen Sie reguläre Preise zahlen. Übrigens erlaubt der teurere Plan bis zu 100 E-Mail-Konten.

Schlechte Kundenbetreuung

Nee. Sie bieten nicht den exzellenten Kundenservice, den sie versprochen haben. Die meisten Bewertungen waren mit ihren Vertretern und ihrem technischen Support-Team unzufrieden. Die meisten technischen Mitarbeiter mussten sich für den schlechten Service entschuldigen (z. B. Serverausfall, Absturz von Websites usw.). Und um die Sache noch schlimmer zu machen, mussten sie sich nur entschuldigen und erklären, dass sie nichts dagegen tun können.

Eine Sache, auf die Sie bei einem Hosting-Anbieter achten müssen, ist eine hervorragende Kundenbetreuung. Wenn ein Unternehmen es nicht hat, meiden Sie es. Was ist, wenn Ihre Website abgestürzt ist und Ihr wichtigster Kunde gerade darin surft? Was??!! Dann verlieren Sie einen wertvollen Kunden. Schlimmer ist, dass das Support-Team in diesem Fall nicht da ist, um Ihnen zu helfen. Ach wie schade.

Möglicherweise bemerken Sie auch meine Konversation (Bild), die weiter oben in dieser Rezension bereitgestellt wurde. Der Kundenvertreter erklärte: “Was bringt Sie zu Bluehost?” Dies bedeutet, dass sowohl BlueHost als auch HostMonster dieselben Kundendienstmitarbeiter haben. Dies kann offensichtlich sein, weil sie von derselben Person gegründet wurden. Die Tatsache, dass der Kundendienstmitarbeiter nicht zwischen einem BlueHost-Kunden und einem HostMonster-Kunden unterscheiden kann, zeigt jedoch, dass er auch nicht zwischen den Produkten und Dienstleistungen der beiden Unternehmen unterscheiden kann. Wir zeigen Ihnen eine Zusammenfassung des Gesprächs:

Plaudern

Wir wissen nicht, ob dies tatsächlich eine vorgefertigte Vorlage ist, die sie für BOTH BlueHost und HostMonster erstellt haben. Oder wahrscheinlich hat der Mitarbeiter tatsächlich einen Fehler gemacht. Meine Güte…

Fazit

HostMonster ist kein Unternehmen, das wir empfehlen würden. Nee. Wird nicht passieren. Die Nachteile überwiegen stark die Vorteile der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen. Es fehlt eine hervorragende Kundenbetreuung, und es handelt sich eindeutig nur um ein weiteres EIG-Unternehmen. Die Funktionen sind ebenfalls sehr begrenzt. Sie sind besser dran, mit anderen Hosting-Anbietern zusammen zu sein.

ZusammenfassungReviewer Matthew RogersReview Date 2018-08-27Reviewed Item HostMonsterAuthor Rating 21star1stargraugraugrauProduktname HostMonsterPrice
USD 4,95

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map