Bluehost vs HostGator – Welches ist “eigentlich” besser? (Rückblick 2020)

Bluehost und HostGator sind zwei der größten Hosting-Marken der Welt. BlueHost gegen HostGator


Komischerweise gehören beide derselben Firma – Endurance International (EIG).

Da sie so groß sind, haben sie mehr Geld, um in ihre Server (Verfügbarkeit und Geschwindigkeit), Support, Funktionen usw. zu investieren.

HostGator und Bluehost bieten beide Arten von Diensten an, von einfachen Domainnamen über Shared Hosting (was wir hier überprüfen werden), Cloud-Hosting, Virtual Private Server (VPS) und sogar dedizierte Server.

Vor einiger Zeit haben wir unsere Brieftaschen geöffnet und die Hosting-Pläne sowohl bei BlueHost als auch bei HostGator bezahlt. Wir haben einfache “Test” -Websites für Bluehost – Hostingfacts-bluerock-bluehost.com und HostGator – Hostingfacts-hg.com erstellt.

Durch die Verwendung eines Drittanbieter-Tools wie Pingdom zur Messung der Leistung zwischen Bluehost Shared und HostGator Shared konnten einige wichtige Daten wie Geschwindigkeit und Verfügbarkeit erfasst werden.

Also Bluehost vs HostGator – welches ist eigentlich besser? Lass es uns herausfinden…

1. Welches ist zuverlässiger (Uptime)? Bluehost…

Dieser Vergleich basiert auf Daten im Wert von 12 Monaten.

Die Wahrheit ist jedoch, dass wir sie seit über drei Jahren überwachen.

Wir werden zugeben:

Bluehost und HostGator hatten nicht immer eine hervorragende Betriebszeit.

Vor einigen Jahren wurde die technische Infrastruktur jedoch grundlegend überarbeitet. Und die Ergebnisse waren seitdem wie ein Unterschied zwischen Tag und Nacht.

Bluehost war lange Zeit in der Lage, eine einwandfreie Betriebszeit von über 99,99% zu erzielen. Wir haben nur wenige Ausfälle gesehen, und diese dauerten nie länger als ein paar Momente.

Bisher haben wir über 30 Hosting-Unternehmen überprüft, die einen Branchendurchschnitt von 99,94% erzielt haben. Das ist ziemlich gut, aber die Leistung von Bluehost hat es aus dem Wasser gesprengt.

Überzeugen Sie sich selbst von Monat zu Monat:

Bluehost Uptime

Die durchschnittliche Verfügbarkeit von Bluehost über einen Zeitraum von 12 Monaten beträgt <99,99% mit nur 44 Minuten Ausfallzeit und 25 Ausfällen.

Bluhost 12 Monate Leistungsstatistik

  • Durchschnittliche Betriebszeit Januar 2020: 100%
  • Durchschnittliche Verfügbarkeit im Dezember 2019: 100%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im November 2019: 100%
  • Durchschnittliche Verfügbarkeit im Oktober 2019: 99,96%
  • Durchschnittliche Verfügbarkeit im September 2019: 99,99%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im August 2019: 99,99%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im Juli 2019: 100%
  • Durchschnittliche Betriebszeit Juni 2019: 99,98%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im Mai 2019: 100%
  • Durchschnittliche Betriebszeit April 2019: 100%
  • Durchschnittliche Betriebszeit März 2019: 99,99%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im Februar 2019: 100%

HostGator Shared Uptime

Die durchschnittliche Verfügbarkeit von HostGator über einen Zeitraum von 12 Monaten beträgt <99,98% mit 2 Stunden Ausfallzeit und 29 Ausfällen.

HostGator 12-Monats-Leistungsstatistik

  • Durchschnittliche Betriebszeit Januar 2020: 99,7%
  • Durchschnittliche Verfügbarkeit im Dezember 2019: 99,89%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im November 2019: 100%
  • Durchschnittliche Verfügbarkeit im Oktober 2019: 100%
  • Durchschnittliche Verfügbarkeit im September 2019: 100%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im August 2019: 99,99%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im Juli 2019: 100%
  • Durchschnittliche Betriebszeit Juni 2019: 99,99%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im Mai 2019: 99,95%
  • Durchschnittliche Betriebszeit April 2019: 99,98%
  • Durchschnittliche Betriebszeit März 2019: 99,99%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im Februar 2019: 100%

2. Welches ist schneller? Bluehost…

Die Seitengeschwindigkeit ist nach der Verfügbarkeit an zweiter Stelle.

(Schließlich ist es schwierig, sich über langsame Ladezeiten zu beschweren, wenn Ihre Website vollständig offline ist.)

Eine langsame Seitengeschwindigkeit kann Sie jedoch auf vielfältige Weise beeinflussen, von der Vertreibung von Besuchern von Ihrer Website bis hin zur vollständigen Sabotage von Verkäufen.

Wenn Sie uns vor einigen Jahren nach der Seitengeschwindigkeit für Bluehost und HostGator gefragt hätten, hätten Sie einen verwirrten Blick bekommen. Oder ein profanes F-Wort.

Der Grund dafür war: Es war nicht großartig. Eigentlich wirklich schlecht. Bottom-of-the-Rankings schlecht.

Gemeinsame durchschnittliche Ladezeit von Bluehost:

Bluehost beispielsweise zeigte in den letzten 12 Monaten eine hervorragende Leistung mit einer durchschnittlichen Seitengeschwindigkeit von 368 ms.

Das ist ein Kopf über dem Rest der Konkurrenz.

Bluehost Geschwindigkeitsleistung

  • Durchschnittsgeschwindigkeit Januar 2020: 404 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit Dezember 2019: 566 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit November 2019: 365ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit Oktober 2019: 478 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit September 2019: 385 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit August 2019: 351 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit Juli 2019: 386 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit Juni 2019: 415 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit Mai 2019: 384 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit April 2019: 307ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit März 2019: 236 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit Februar 2019: 339 ms

Gemeinsame durchschnittliche Ladezeit von HostGator:

Die Seitengeschwindigkeiten von HostGator waren enttäuschend.

In den letzten 12 Monaten konnten sie nur durchschnittlich 1385 ms aufbringen, was bedeutet, dass das Laden einer Webseite länger als 1 Sekunde dauert.

Das Seitengeschwindigkeitsrennen ist in diesem Fall kaum eine Konkurrenz, da der Durchschnitt dieses HostGators mehr als dreimal langsamer ist als der von Bluehost.

Hostgator-Shared-Speed-Performance

  • Durchschnittsgeschwindigkeit Januar 2020: 2.189 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit Dezember 2019: 1.640 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit November 2019: 1.378 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit Oktober 2019: 1.423 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit September 2019: 1,328 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit August 2019: 1.494 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit Juli 2019: 1,763 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit Juni 2019: 1,331 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit Mai 2019: 931 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit April 2019: 957 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit März 2019: 1.068 ms
  • Durchschnittsgeschwindigkeit Februar 2019: 1.107 ms

3. Welches hat einen günstigeren langfristigen Plan? Beide

Sowohl Bluehost als auch HostGator haben ähnliche Pläne und Preisstufen.

Aber fangen wir zuerst mit Bluehost an.

Bluehost-Pläne und Preisstufen für 2019

  • Basic: Die niedrigste Shared-Hosting-Option beträgt mit unserem exklusiven Code nur 2,75 USD pro Monat. Dieser günstige Tiefstpreis beinhaltet alles, was Sie für eine einzelne Website benötigen, einschließlich 50 GB SSD-Speicher, nicht gemessener Bandbreite, kostenlosem SSL-Zertifikat, einer Domain (kostenlos) und sogar fünf E-Mail-Konten. Dies ist zweifellos der beste Preis da draußen.
  • Plus: Mit der zweiten gemeinsamen Stufe erhalten Sie 5,45 USD pro Monat zurück. Aber für den doppelten Einführungspreis können Sie unbegrenzt viele Websites hosten! Speicher und Bandbreite werden nicht gemessen. Ein kostenloses SSL-Zertifikat wird eingeworfen. Und Sie erhalten fast unbegrenzt alles, von geparkten Domains bis hin zu Subdomains und E-Mail-Adressen.
  • Choice Plus: Die größte Shared-Hosting-Option kostet tatsächlich das gleiche wie der Plus-Plan mit unserem Code – 5,45 USD pro Monat. Sie erhalten alles, was im Plus-Plan enthalten ist, mit ein paar zusätzlichen Vorteilen wie Spam-Hilfe, Datenschutz und Domain-Backups.

(Bluehost bietet auch eine Auswahl an VPS- und dedizierten Servern an, wenn Sie etwas mit etwas mehr Leistung benötigen.)

Diese niedrigen Preise haben jedoch einen Haken.

Sie müssen sich für eine volle Amtszeit von drei Jahren anmelden, um die Vorteile nutzen zu können. Dies sind jedoch sowohl gute als auch schlechte Nachrichten.

Die schlechte Nachricht ist, dass Sie besser sicher sein sollten, dass Sie ihren Service mögen, bevor Sie drei Jahre im Voraus bezahlen. Zum Glück bieten sie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie mit einigen Einschränkungen. Zusatzdienste wie Domainnamen sind nicht enthalten. Und sie ziehen 15,99 USD für die Kosten des genannten Domainnamens ab.

Die gute Nachricht ist, dass Sie diesen ermäßigten Preis sichern.

Die meisten anderen Hosting-Unternehmen machen die gleichen branchenweiten Preis-Tricks. Sie bieten Ihnen im ersten Jahr unglaublich niedrige Preise, nur um Ihnen in den Folgejahren (manchmal zwei- oder dreimal) die Preise aufzuzwingen.

In diesem Fall wirkt sich die Vorauszahlung jedoch tatsächlich zu Ihren Gunsten aus.

Sie können Bluehost mit allen gängigen Debit- oder Kreditkarten sowie PayPal bezahlen.

Leider beinhaltet dieser Preis keine kostenlosen Site-Migrationen. Sie müssen also extra bezahlen, wenn Sie von einem anderen Hosting-Anbieter wechseln.

Wenden wir uns nun HostGator zu.

So sehen ihre Pläne und Preisaufschlüsselung aus:

Hostgator-Preise

  • Jungtier: Die niedrigsten HostGator-Pläne beginnen bei 2,75 USD / Monat und umfassen eine Website, eine Domain, eine nicht gemessene Bandbreite, eine kostenlose Site-Migration und ein kostenloses SSL-Zertifikat.
  • Baby: Die zweite Stufe enthält alles, was Sie für mehrere Websites benötigen, einschließlich unbegrenztem Speicherplatz und einem kostenlosen SSL-Zertifikat. Dieser beginnt bei 3,95 $ / Monat.
  • Geschäft: Der Big-Daddy-Plan bringt Ihnen nur 5,95 US-Dollar pro Monat zurück, bietet Ihnen jedoch unbegrenzte Domains, Bandbreite sowie ein aktualisiertes SSL-Zertifikat, dedizierte IP- und SEO-Tools.

Die HostGator-Preise ähneln denen von Bluehost, bei denen Sie eine Laufzeit von drei Jahren zahlen, um von diesen niedrigen Tarifen zu profitieren.

Ihre Geld-zurück-Garantie ist mit 45 Tagen zwei Wochen länger als die von Bluehost, es gibt jedoch einige Ausnahmen.

Grundsätzlich gelten Rückerstattungen nur für Shared- oder VPS-Hosting. Keine dedizierten Server oder Verwaltungsgebühren. Und Sie müssen per Lastschrift, Kredit, PayPal oder Bargeld (ja, Bargeld) bezahlen, um berechtigt zu sein. Zahlungsanweisungen, Schecks und Überweisungen werden nicht erstattet.

Leider sind diese Verlängerungen der Verlängerungspreise bei HostGator voll wirksam.

Nach Ablauf Ihres ursprünglichen Plans erhöht HostGator die Preise (obwohl der volle Betrag von dem Plan abhängt, den Sie am Ende haben)..

Haftungsausschluss für HostGator-Preise

4. Die Support-Erfahrung ist sehr ähnlich

Wie die Verfügbarkeit und die Geschwindigkeit der Seitengeschwindigkeit hat Bluehost in den letzten Monaten auch die Reaktionszeiten der Kunden berücksichtigt.

In Live-Chat-Sitzungen sind sie jetzt oft blitzschnell. Wir stellten jedoch fest, dass ihre Support-Mitarbeiter manchmal überfordert waren, wenn sie mit technischeren Fragen getestet wurden.

Bluehost-UnterstützungBluehost-Unterstützung

Interessanterweise können Sie zu ihrem YouTube-Kanal wechseln, um wahrscheinlich die meisten der häufig auftretenden Probleme zu lösen.

Der Kundensupport von HostGator war in letzter Zeit ebenfalls sehr gut. Es dauerte eine Weile, bis eine Verbindung zu einem Live-Chat-Mitarbeiter hergestellt wurde (~ 16 Minuten), aber als wir das taten, wirkten sie sehr freundlich und wussten, wovon sie sprachen.

HostGator Support Live ChatHostGator-Unterstützung

Eine positive Erfahrung in beiden Fällen! Mit diesen Hosting-Giganten können Sie nichts mehr falsch machen.

6. Welches ist „funktionsreicher“? HostGator…

Lass uns nicht um den heißen Brei herumreden.

Bluehost und HostGator haben heutzutage einige tiefe Taschen.

Aber sie haben ihren Kunden diesen Cashback verpasst, indem sie alle möglichen netten kleinen Vorteile mit sehr geringen Einschränkungen eingeführt haben.

Zum Beispiel verfügt Bluehost über eine ganze Reihe von Spam-Tools, darunter SpamAssassin, Spam-Experten und Spam Hammer, mit denen Sie verhindern können, dass Webspam Ihre Website infiziert. (Ganz zu schweigen von kostenlosen SSL-Zertifikaten.)

Bluehost funktioniert sogar gut mit CloudFlare, um Hacks und Hotlinks besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Sie können sogar Verzeichnisse mit einem Kennwort schützen und Ihren Anmeldungen eine Zwei-Faktor-Authentifizierung hinzufügen.

Sie sind auch E-Commerce-freundlich. Besuchen Sie den MOJO Marketplace, um einen vollwertigen Online-Shop einzurichten.

Bluehost Mojomarket

Sie können die Ein-Klick-WordPress-Installation von Bluehost verwenden, oder fortgeschrittene Benutzer erhalten gerne den cPanel-Zugriff.

Bluehost cpanel

Unser größter Bluehost-Kritikpunkt ist die Migrationsgebühr von 149,99 USD (!).

Fast alle Webhoster werfen dies kostenlos ein – einschließlich HostGator.

Wir hatten gerade einen anderen Webhost, der eine Site-Migration für uns durchführte, und es dauerte… ~ 20 Minuten. Wir konnten es sogar sofort im Live-Chat tun.

Wenn Sie also eine vorhandene Site verschieben, beachten Sie dies. Oder schauen Sie sich HostGator genauer an (Sie müssen sich nur 30 Tage nach dem Kauf eines Plans anmelden). Sie verschieben alles von der Domain auf die gesamte Website und sogar auf MYSQL-Datenbanken.

HostGator bietet außerdem eine Menge Extras, darunter ähnlichen Malware-Schutz, SSL-Zertifikate und sogar tägliche Backups!

HostGator bietet außerdem den zusätzlichen Bonus eines integrierten Website-Builders, der sowohl E-Commerce-Funktionen als auch auf Mobilgeräte reagierende Designvorlagen umfasst.

Und Sie können bis zu 200 US-Dollar an kostenlosen Werbeguthaben für neue Nutzer erhalten (100 US-Dollar pro Google AdWords und Bing)..

All diese „Extras“ machen HostGator zu einer großartigen Wahl für beide Arten von Menschen. Anfänger, die von vorne anfangen, werden diese Anzeigenguthaben und den Drag-and-Drop-Website-Builder mögen, während Kunden mit vorhandenen Websites die kostenlosen Website-, Domain- und Datenbankübertragungen mögen.

Es ist eine solide Option für beide.

Fazit: Bluehost gewinnt!

Bluehost und HostGator haben viele Gemeinsamkeiten.

Sie sind sowohl für Neulinge als auch für Power-User eine hervorragende Option, um zu entscheiden, wo sie ihr Online-Imperium hosten möchten.

Also, wie solltest du wählen?

Wenn gedrückt, geben wir Bluehost die leichte Kante. Hier ist der Grund:

  • Nahezu einwandfreie Betriebszeit
  • Top 5 in der Seitengeschwindigkeit
  • Best-in-Class-Preise
  • Schnelle, freundliche Unterstützung
  • Und jede Menge Sicherheitsextras.

Sie könnten sich in einer Reihe von Bereichen für HostGator aussprechen. Insbesondere in den zusätzlichen Funktionen wie den kostenlosen Site-Migrationen, Backups und dem Website-Builder.

Insgesamt dominiert Bluehost jedoch die Top-3 in Bezug auf Verfügbarkeit, Geschwindigkeit und Preis. Fast mehr als jede Position von über 30 Hosting-Unternehmen, die wir bisher überprüft haben.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map