Bestes Drupal Hosting

Als Webagentur mit vielen Hosting-Konten (wir haben unzählige Nebenprojekte und experimentieren gerne) haben wir eine ziemlich gute Vorstellung davon, was einen großartigen Webhost ausmacht. Dies sind unsere besten Drupal-Hosting-Anbieter, Hosting von echter Qualität, ohne die Bank zu sprengen.


Web Hosting CompanyOverall RatingPreis / Monat.Disk SpaceFeaturesWebsite
siteground29.3 / 103,95 USD (vorübergehender Rabatt von 67%)10 GBLeistungsstarker, schneller, epischer Support, + 30 Tage Geld-zurück-Garantie! = Gewinnen!
Hostgator8.7 / 102,78 $UnbegrenztGünstig + unbegrenzter Speicherplatz!
A2HostingLogo8,5 / 103,92 USD (gegenüber 7,99 USD)UnbegrenztUnbegrenzter Speicherplatz!
in Bewegung8.3 / 104,19 USD (40% Rabatt)UnbegrenztErfahren, zuverlässig, etwas teurer.
Traumhost8/107,95 $UnbegrenztGute Leistung & Unterstützung

Best Drupal Hosting 2020 Bewertungen

1. SiteGround

SiteGround-Logo

Webseite: www.siteground.com
Preis: $ 3,95
Festplattenplatz: 10 GB

Unserer Meinung nach ist SiteGround das beste Drupal-Hosting. SiteGround ist für seine globalen Standards bekannt und bietet seinen Benutzern die folgenden Hosting-Optionen:

  • Shared Hosting
  • WordPress-Hosting
  • Cloud-Hosting
  • Dedizierte Server

Sie können aus drei gemeinsam genutzten Hosting-Angeboten auswählen (wählen Sie das für Sie am besten geeignete aus):

  1. Start – Zu den Funktionen gehören:
  • 1 Website
  • 10 GB Speicherplatz
  • 10.000 Besuche / Monat
  1. GrowBig – Dieser Plan enthält die folgenden Funktionen:
  • Unbegrenzte Websites
  • 20 GB Speicherplatz
  • 25.000 Besuche / Monat
  1. GoGeek – Sie können diese mit diesem Plan erhalten:
  • Unbegrenzte Websites
  • 30 GB Speicherplatz
  • 100.000 Besuche / Monat

Beachten Sie, dass Sie mit höherpreisigen Tarifen mehr Funktionen und Werbegeschenke erhalten. Sie können jedoch jederzeit mit einem der günstigeren Pläne beginnen, da Sie Ihren Plan jederzeit aktualisieren können.

Zuverlässigkeit: SiteGround garantiert eine Verfügbarkeit von 99,99% – und sie können dieses Versprechen wirklich einhalten. In der Tat weisen ihre Nutzungsbedingungen sogar darauf hin, dass sie ihren Nutzern gegenüber zur Rechenschaft gezogen werden, wenn sie nicht liefern. Dies ist einer der Gründe, warum Kunden sie (und ihren Service) mögen..

Geschwindigkeit: SiteGround ist mit leistungsstarken Servern ausgestattet. Daher haben Ihre Websites immer schnelle Ladezeiten. Die Geschwindigkeit der Website ist auch einer der Faktoren, die bei der Suchmaschinenoptimierung berücksichtigt werden. Wenn Sie also SiteGround als Ihren Webhosting-Anbieter auswählen, werden Ihre SEO-Bemühungen sicherlich gesteigert.

Support: Sie werden froh sein zu wissen, dass der SiteGround-Kundensupport rund um die Uhr Live-Chat, Telefon und Ticketing-System bietet (per E-Mail)..

Vorteile:

  • 99,99% Verfügbarkeitsgarantie
  • Schnelles Laden
  • 24/7 Kundenbetreuung

2. HostGator

HostGator-Logo

Webseite: www.hostgator.com
Preis: 2,75 $
Festplattenplatz: Unbegrenzt

HostGator wurde 2002 gegründet und ist heute einer der beliebtesten Hosting-Anbieter. Sie bieten ihren Kunden folgende Hosting-Services an:

  • Shared Hosting
  • VPS-Hosting
  • Engagiertes Hosting
  • Cloud-Hosting
  • WordPress-Hosting

Was wir an ihren Shared Hosting-Plänen mögen, ist, dass sie alle über unbegrenzten Speicherplatz und Bandbreite verfügen. Der einzige Hauptunterschied in ihren Funktionen ist die Anzahl der Websites, die Sie hosten können (siehe Referenz unten):

  • Jungtierplan – 1 Website
  • Babyplan – unbegrenzte Websites
  • Business – unbegrenzte Websites (geeignet für Unternehmen und E-Commerce-Plattformen)

Zuverlässigkeit: HostGator bietet seinen Kunden eine Verfügbarkeitsgarantie von 99,9% – und sie können ihr Versprechen die meiste Zeit einhalten. Wenn Sie sich für HostGator entscheiden, können Sie also mit weniger Problemen mit Ausfallzeiten rechnen.

Geschwindigkeit: Erwarten Sie bei einem der besten Server eine hohe Antwortzeit, wenn Benutzer auf Ihre HostGator-Website (s) zugreifen.

Support: HostGator bietet seinen Benutzern rund um die Uhr Support per Live-Chat, Telefon und E-Mail. Sie haben heute tatsächlich einen der besten Kundensupports.

Vorteile:

  • Zuverlässiges Hosting
  • 45 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Flexible Abrechnung (monatlich oder jährlich)

Nachteile:

  • Keine freie Domain mit irgendeinem Plan
  • Upselling (bei Anmeldung) ist ziemlich aggressiv
  • Keine kostenlosen SSL-Zertifikate

3. A2 Hosting

A2 Hosting-Logo

Webseite: www.a2hosting.com
Preis: $ 3,92
Festplattenplatz: Unbegrenzt

A2 Hosting wurde 2003 gegründet und ist bis heute einer der zuverlässigsten Hosting-Anbieter. Hier sind einige der angebotenen Hosting-Pläne:

  • Shared Hosting
  • Reseller-Hosting
  • VPS-Hosting
  • Engagiertes Hosting

Ihre Shared Hosting-Pläne bieten Ihnen die folgenden Optionen:

  • Lite Plan – 1 Website, unbegrenzter Speicherplatz, unbegrenzte Bandbreite
  • Schneller Plan – unbegrenzte Websites, unbegrenzter Speicherplatz, unbegrenzte Bandbreite
  • Turbo-Plan – unbegrenzte Websites, unbegrenzter Speicherplatz, unbegrenzte Bandbreite

Wie Sie in den gemeinsamen Hosting-Plänen sehen können, verfügt jeder über unbegrenzten Speicherplatz und unbegrenzte Bandbreite – was gut ist (da selbst der billigste Plan diese fantastischen Funktionen bietet). Beachten Sie jedoch, dass die teureren Pläne schneller und funktionsreicher sind.

Zuverlässigkeit: A2 Hosting bietet seinen Benutzern eine Verfügbarkeitsgarantie von 99,9%. Glücklicherweise sind viele ihrer Kunden mit ihrem Produkt (und ihrem Versprechen) zufrieden. Kleine Unternehmen werden ihre Funktionen besonders nützlich finden.

Geschwindigkeit: Aufgrund ihrer Cloudfare-Integration werden Webseiten, die auf A2 Hosting basieren, schnell geladen (selbst wenn große Bilder und Dateien auf ihren Seiten vorhanden sind)..

Support: A2 Hosting bietet seinen Benutzern rund um die Uhr Support per Live-Chat. Sie können sich auch telefonisch und per E-Mail an das Support-Team (einschließlich Rechnungsstellung und Technik) wenden. Außerdem haben sie eine Vielzahl von Hilfeartikeln in ihrer Datenbank.

Vorteile:

  • Gute Kundenbetreuung
  • Flexible Pläne
  • Benutzerfreundliches cPanel

Nachteile:

  • Teure Pläne und hohe Verlängerungsraten
  • Nur 1 Website-Limit für den günstigsten Tarif
  • Einige Kunden meldeten Ausfallzeiten

4. InMotion Hosting

InMotion Hosting-Logo

Webseite: www.inmotionhosting.com
Preis: 6,39 $
Festplattenplatz: Unbegrenzt

InMotion Hosting wurde bereits 2001 gegründet und ist aufgrund seiner vielen treuen (und zufriedenen) Kunden noch heute hier. Sie bieten derzeit die folgenden Pläne:

  • Shared Hosting
  • Business Hosting
  • VPS-Hosting
  • Reseller-Hosting

Der Shared Hosting-Plan bietet folgende Optionen:

  • Start – kostenloser Domainname, 2 Websites, unbegrenzter Speicherplatz, unbegrenzte Bandbreite
  • Stromfreier Domainname, 6 Websites, unbegrenzter Speicherplatz, unbegrenzte Bandbreite
  • Pro – kostenloser Domainname, unbegrenzte Websites, unbegrenzter Speicherplatz, unbegrenzte Bandbreite

Wir finden es gut, dass der billigste Plan 2 Websites zulässt (die billigsten Hosting-Pläne enthalten normalerweise nur 1 Website). Wenn Sie jedoch ein Paket mit unbegrenztem Angebot erhalten möchten, sollten Sie den Top-of-the-Line-Plan (Pro) auswählen..

Zuverlässigkeit: InMotion garantiert seinen Kunden eine Verfügbarkeit von 99,9% – und wir haben diesbezüglich nur sehr wenige Beschwerden gefunden.

Geschwindigkeit: InMotion-Hosting verfügt über schnelle Server, um das schnelle Laden von Webseiten zu erleichtern.

Support: Neben der Wissensdatenbank bietet InMotion auch Live-Chat-Support, Telefon- und E-Mail-Support.

Vorteile:

  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Kostenlose Datensicherungen
  • Gute Kundenbetreuung

Nachteile:

  • Komplizierter Überprüfungsprozess für neue Konten (insbesondere wenn Sie außerhalb der USA leben)
  • Garantiert keine Verfügbarkeit während der Migration
  • Niedrige Preise nur für 24-monatige Vorauszahlung

5. DreamHost

DreamHost-Logo

Webseite: www.dreamhost.com
Preis: 2,95 $
Festplattenplatz: Unbegrenzt

DreamHost ist ungefähr 25 Jahre alt – und bis heute einer der zuverlässigsten Hosting-Anbieter. Sie bieten ihren Nutzern folgende Hosting-Angebote an:

  • Shared Hosting
  • VPS-Hosting
  • Cloud-Hosting
  • WordPress-Hosting
  • Engagiertes Hosting

Wenn Sie sich für ein gemeinsames Hosting entscheiden, können Sie zwischen diesen beiden Optionen wählen:

  • Starterplan – 1 Website, kostenloser Domainname, unbegrenzter Speicherplatz, unbegrenzte Bandbreite, kostenloses SSL
  • Unbegrenzter Plan – unbegrenzte Websites, kostenloser Domainname, unbegrenzter Speicherplatz, unbegrenzte Bandbreite, kostenloses SSL

In den oben genannten Paketen enthält der Unlimited-Plan nicht nur unbegrenzte Websites (ein Vorteil gegenüber dem Starter-Plan), sondern ist auch mit weiteren Funktionen, Boni und Werbegeschenken ausgestattet.

Wenn Sie einen Hosting-Plan für Ihre WordPress-Site wünschen, können Sie aus den WordPress-Hosting-Paketen (unten aufgeführt) auswählen:

  • DreamPress – 30 GB Speicherplatz, 100.000 Besuche / Monat, tägliche Backups
  • DreamPress Plus – 60 GB Speicherplatz, 300.000 Besuche / Monat, tägliche Backups
  • DreamPress Pro – 120 GB Speicherplatz, 1 Million Besuche / Monat, tägliche Backups

Zuverlässigkeit: DreamHost garantiert seinen Benutzern eine Verfügbarkeit von 99,96% – etwas weniger als bei anderen Hosting-Unternehmen. Sie können jedoch (mehr oder weniger) ihr Versprechen halten.

Geschwindigkeit: DreamHost bietet eine wettbewerbsfähige Geschwindigkeit (im Vergleich zu anderen Webhosting-Anbietern). Ja, sie können Seiten schnell laden.

Support: Erwarten Sie wirklich hilfreiche Artikel aus der DreamHost-Wissensdatenbank. Sie haben auch ein internes Support-Team, das Ihnen bei Ihren Problemen hilft (per Telefon und Ticketingsystem)..

Vorteile:

  • Kostenlose Domain (für 1 Jahr) für jährlich bezahlte Pläne
  • 97 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Alles unbegrenzt

Nachteile:

  • Ihr Anmeldevorgang kann ziemlich langwierig und langwierig sein
  • Bedienfeld und Armaturenbrett sind nicht sehr benutzerfreundlich
  • Der Kundensupport ist begrenzt (es gibt keinen Live-Chat).

Drupal-Hosting: So finden Sie das beste!

Es ist wichtig, ein gutes Drupal-Hosting-Unternehmen für Ihre Website auszuwählen, um Probleme mit Ausfallzeiten, Serverproblemen und mehr zu minimieren. Auf diese Weise können Sie sich mehr auf das Wachstum Ihrer Website oder Ihres Geschäfts konzentrieren. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen alle wichtigen Dinge, auf die Sie achten müssen, wenn Sie ein Hosting-Paket erhalten.

Serverstandort

Server-StandortkarteWählen Sie nach Möglichkeit einen Hosting-Anbieter für Ihre Magento-Site mit Servern in Ihrem Land. Wenn nicht, wählen Sie einen, der einen CDN-Dienst (Content Distribution Network) in seinem Hosting-Paket enthält. Das CDN fungiert als Speichersystem für die zwischengespeicherte Version Ihrer Website. Diese wird dann in Bezug auf die Standorte Ihrer Site-Besucher an nahegelegene Servernetzwerke verteilt. CDNs optimieren die Ladezeiten – was auch für ein angenehmes Besuchererlebnis und SEO wichtig ist.

Während Sie für CDN-Dienste bezahlen können, können Sie auch nach Hosting-Unternehmen suchen, die diesen Dienst anbieten. Wenn CloudFlare in den Abonnementplänen enthalten ist, handelt es sich um eine Art CDN, die normalerweise kostenlos ist. Alles, was Sie tun müssen, ist es in Ihrem Control Panel einzurichten, damit es funktioniert.

Server Uptime

Die Verfügbarkeit Ihres Hosting-Anbieters spricht für seine allgemeine Zuverlässigkeit. Aus diesem Grund empfehlen wir eine Verfügbarkeit mit einer garantierten Verfügbarkeit von rund 99,9%. Wenn es niedriger ist, können Sie mit vielen Ausfallzeiten (und Verlusten) rechnen..

Fragen Sie Google nach den Verfügbarkeitszahlen bestimmter Unternehmen und vergleichen Sie die Ergebnisse. Die tatsächlichen Zahlen zur Betriebszeit jedes Unternehmens geben Ihnen einen Überblick über die Gesamtleistung (und auch über die potenzielle Leistung Ihrer Website)..

SSL-Zertifikate

SSL steht für Secure Sockets Layer und steht für Site-Sicherheit. Wie Sie vielleicht wissen, können Daten gestohlen werden (z. B. die persönlichen Daten Ihrer Website-Besucher). Wenn Sie über ein SSL-Zertifikat verfügen, werden alle Daten zwischen den Servern Ihrer Site und den Besuchern verschlüsselt.

Sites mit SSL-Zertifikaten enthalten ein “s” in ihrer Site-Adresse. Anstelle von nur http wird also https angezeigt. Beachten Sie, dass SSL-Zertifikate für Site-Benutzer sehr wichtig geworden sind. Tatsächlich ist es jetzt auch für Google sehr wichtig – so wichtig, dass es jetzt einer der Ranking-Faktoren für SEO ist.

Glücklicherweise bieten viele Hosting-Anbieter jetzt kostenlose SSL-Zertifikate an. Dies kann zusätzliche 10 USD pro Jahr kosten, wenn es nicht im Plan enthalten ist.

Geschwindigkeit

ServergeschwindigkeitGeschwindigkeit ist in der Tat aus offensichtlichen Gründen ein sehr wichtiges Merkmal. Dies ist der Grund, warum wir den Serverstandort und das CDN in die Liste der Dinge aufgenommen haben, auf die Sie achten sollten (beide tragen zur Geschwindigkeit Ihrer Site bei)..

Sie können jedoch die Augen offen halten für andere Angebote Ihres ausgewählten Host-Anbieters. Wenn Sie mehr CPU-Ressourcen erhalten, ist das gut. Und wenn sie benutzerdefinierte Skripte haben, die speziell für Drupal-Websites erstellt wurden, ist das sogar noch besser. Beide zusätzlichen Funktionen können die Geschwindigkeit Ihrer Website weiter steigern.

Festplattenplatz

Lassen Sie sich nicht übermäßig von großen Speicherplätzen beeindrucken (es gibt Hosting-Anbieter, die selbst bei ihren günstigsten Tarifen unbegrenzte Speicherplätze anbieten). Die Wahrheit ist, dass Sie nicht einmal viel Speicherplatz benötigen, wenn Sie nur Blogs und Unternehmen im Internet betreiben (ja, auch wenn diese groß sind). Nur E-Commerce-Geschäfte benötigen wirklich VIEL Speicherplatz (in diesem Fall können Sie sich für Geschäfte mit unbegrenztem Speicherplatz entscheiden)..

An dieser Stelle möchten wir Sie vor dem Erhalt von Hosting-Paketen warnen, nur weil Sie von der Funktion für unbegrenzten Speicherplatz angezogen werden. Meistens haben diejenigen, die diese Funktion billig anbieten, VIELE Probleme. Wenn Sie diese Probleme vermeiden möchten, sollten Sie sich nicht für sehr günstige (und kostenlose) Hosting-Pakete für Ihre Drupal-Site entscheiden.

Bandbreite und Datenübertragung

Bandbreite und Datenübertragung sind wichtige Merkmale bei der Auswahl Ihres Drupal-Hosting-Anbieters, da sie die Rate der Informationsübertragung auf Ihrer Website angeben. Dies sind insbesondere die Punkte, auf die Sie achten sollten, wenn Sie große Dateien von Ihrer Website herunterladen möchten (z. B. PDFs, Videos usw.). Große Dateien verbrauchen viel Bandbreite. Sie sollten also darauf vorbereitet sein.

Kundendienst

Wie wichtig ist die Kundenbetreuung bei einem Hosting-Anbieter? Es ist sehr, sehr wichtig.
Wenden Sie sich an ein Hosting-Unternehmen, das rund um die Uhr Kundensupport bietet, falls Sie zu jeder Tageszeit Hilfe benötigen. Telefon- und Live-Chat-Support sind besonders wichtig, da es sehr frustrierend sein kann, wenn Sie nicht von jemandem unterstützt werden, wenn Sie ihn wirklich brauchen.

Drupal: Die Details

Drupal Hosting Forschung

Für optimale Skalierbarkeit und Flexibilität im Design ist Drupal unschlagbar. Drupal ist ein Content Management System (CMS), das von vielen Websites verwendet wird, die große Mengen anziehen. Von Regierungs- und Universitätswebsites bis hin zu großen E-Commerce-Einzelhändlern ist Drupal das Backend-Framework hinter einigen der größten Websites und wird von 2.2 aller Websites weltweit verwendet. Lesen Sie weiter, um mehr über die besten Drupal-Hosting-Lösungen für das CMS zu erfahren.

Was ist Drupal??

Drupal ist im einfachsten Sinne ein Content Management System (CMS). Als CMS können Websitebesitzer ihre Website erstellen, einschließlich Text, Bildern, Videos und mehr. Im Gegensatz zu anderen CMS wie WordPress ist Drupal jedoch nicht auf ein Blog- oder E-Commerce-Format beschränkt, und es gibt keine Einschränkungen für das Wachstum einer Website. Es verfügt über viele umfangreiche Skalierungsfunktionen und umfangreiche anpassbare Funktionen. Das Beste ist, dass es sich um eine Open-Source-Software handelt, die von der Öffentlichkeit kostenlos verwendet, heruntergeladen oder mit anderen Website-Designern geteilt werden kann.

Drupal-LogoDrupal wurde als Content-Management-Framework beschrieben, dh es kann alle grundlegenden Funktionen eines Content-Management-Systems und mehr ausführen. Es verfügt zwar über die grundlegenden Funktionen eines CMS – einschließlich Administrationssystemen, Wartungsberechtigungen, Registrierung von Benutzerkonten, Menüverwaltung, anpassbarem Seitenlayout, RSS-Feeds, Taxonomie usw. -, kann jedoch zum Entwerfen von mehr als einer einfachen Website verwendet werden. Mit Drupal können Websites, Blogs, Foren und Community-Websites entwickelt werden, die aus benutzergenerierten Inhalten bestehen.

Drupal gilt als unglaublich flexibel. Mit nur einer Installation können zahlreiche und unterschiedliche Skripte ausgeführt werden. Obwohl es nicht für Webanwendungen entwickelt wurde, gibt es Websites, die das CMS genau für diesen Zweck verwenden.

Wer kann Drupal verwenden?

Drupal eignet sich am besten für Websites, von denen erwartet wird, dass sie wachsen oder ein hohes Kundenvolumen anziehen. Beachten Sie, dass das CMS zur Verwaltung der Websites vieler großer Unternehmen, Medienagenturen und Regierungsstellen verwendet wird, darunter eBay, Sony Music, Al Jazeera, BBC, NBC, Amnesty International, Harvard University und das weiße Haus.

Aufgrund seiner hohen Flexibilität ist das CMS ideal für Websitebesitzer, die Websites genau nach ihren Wünschen anpassen möchten. Von unbegrenzten Designfunktionen bis hin zu erweiterten Eingabehilfen, die es einfacher machen, den Websitezugriff für verschiedene Benutzer, einschließlich Benutzer mit Behinderungen, zu optimieren, kann Drupal an die Anforderungen jeder Website angepasst werden.

Geschichte

Drupal wurde 2001 als Open Source-Projekt gestartet und von Dries Buytaert entwickelt. Der Name ist eine anglisierte Form des niederländischen “Druppels”, was “Tröpfchen” bedeutet.

Seit seiner Gründung ist die Reichweite von Drupal exponentiell gewachsen, und mehr als 1.180.000 Standorte weltweit nutzen es für ihre CMS-Anforderungen.

Vor-und Nachteile

Vorteile:

  • Einfach zu installieren– Das beste Drupal-Hosting kann mit einem Klick installiert werden
  • Quelloffene Software– Es ist kostenlos zu installieren und zu verwenden! Es fallen keine Lizenzgebühren an.
  • Flexibel– Einer der Hauptgründe, warum Websitebesitzer Drupal lieben, ist, dass es über unbegrenzte Design- und Strukturierungsmöglichkeiten verfügt. Wenn Sie wissen, wie man programmiert, ist es sehr flexibel.
  • Skalierbarkeit– Es ist ein CMS, das mit der Website mitwachsen und große Mengen an Inhalten verarbeiten kann
  • Vielseitigkeit– Optionale Module können hinzugefügt oder aktiviert werden, um die Funktionalität einer Website zu ändern und zu verbessern
  • Barrierefreiheit– Die Veröffentlichung von Drupal 7 erleichterte die Verbesserung der Website-Zugänglichkeit sowohl für Administratoren als auch für Website-Besucher. Wie auf der Website erwähnt, ist Drupal aufgrund seiner Eingabehilfen das bevorzugte CMS für die Entwicklung von Websites für Menschen mit Behinderungen.
  • Modularer Kern– Der modulare Kern bedeutet, dass Administratoren die Standardfunktionen ändern oder überschreiben können, ohne den Kern zu stören. Mitgelieferte Module oder Plug-Ins können hinzugefügt werden, um alternative oder zusätzliche Funktionen bereitzustellen. Derzeit stehen mehr als 36.500 Module kostenlos zur Verfügung.
  • Umfangreiche Themen– Im Januar 2017 waren mehr als 2400 Themen verfügbar.
  • Verteilungen– Dies ist der Begriff, den Drupal für Bundles oder Pakete verwendet, die für Websites oder Anwendungen mit einem bestimmten Zweck wie “Nachrichten” oder “E-Commerce” entwickelt wurden. Die Distributionspakete sind wie Starter-Kits und enthalten zahlreiche Themen, Module und Konfigurationseinstellungen.
  • Lokalisierung—Drupal ist in 100 Sprachen verfügbar und unterstützt Sprachen von rechts nach links.

Nachteile:

  • Lernkurve– Obwohl für die grundlegende Installation und Verwaltung keine Programmierkenntnisse erforderlich sind, benötigen Sie für Funktionen auf höherer Ebene einen PHP-Spezialisten oder fortgeschrittene Codierungskenntnisse für Funktionen auf höherer Ebene.
  • Zu viele Optionen– Die umfassende Verfügbarkeit von Modulen ist für viele Administratoren überwältigend, und die Module sind nicht gut organisiert. Es gibt auch Fälle, in denen einige Module unvollständig oder veraltet sind.
  • Updates können zu Inkompatibilität führen—Große Aktualisierungen können Themen und Module inkompatibel machen, da Drupal keine Abwärtskompatibilität oder Kompatibilität für ältere Versionen der Software bietet. Die Daten in älteren Versionen können weiterhin verwendet werden, Entwickler müssen jedoch möglicherweise den vorhandenen Code ändern, um die Kompatibilität aufrechtzuerhalten.
  • Die Suchfunktion muss verbessert werden– Die Suchfunktion auf Drupal-Websites ist häufig ineffektiv. Es sind Module verfügbar, die die Suchfunktion verbessern, aber diese sind oft schwer zu finden und / oder zu implementieren.
  • Sicherheitsbedenken– Ein großer Hack im Oktober 2014 aufgrund eines SQL-Injection-Fehlers betraf Tausende von Drupal-Sites und erstellte eine Hintertür, die nicht beseitigt oder behoben werden konnte. Obwohl die Code-Sicherheitsanfälligkeit, die den Hack ermöglichte, identifiziert und das System verstärkt wurde, um ein erneutes Auftreten zu verhindern, sind einige Administratoren aufgrund des Vorfalls immer noch vorsichtig mit dem CMS.

System Anforderungen

Drupal wurde ursprünglich für den Betrieb auf der LAMP-Stack-Plattform entwickelt. Der LAMP-Stack ist eine Webplattform, die aus vier Open-Source-Systemen besteht: Linux (Betriebssystem), Apache (HTTP-Server) MySQL (ein relationales Datenbankverwaltungssystem) und PHP (Programmiersprache). Als Stapel von Systemen, die zusammenarbeiten, ist der LAMP-Stapel optimal für die Entwicklung dynamischer Websites.

Ab Version 7 war es möglich, Drupal auf dem IIS-Webserver (Windows Internet Information Services) auszuführen. Es gibt eine spezielle Gruppe, die sich mit der Installation und Problemen im Zusammenhang mit Windows befasst. Neben Windows IIS kann das CMS auch mit einem Nginx-Webserver konfiguriert werden.

Für Websitebesitzer ohne Webhosting-Konto ist es möglich, ausgewählte Dienste in Drupal Gardens auszuprobieren. Die Gärten sind ein Ort, an dem Sie einige der Möglichkeiten des CMS erkunden können. Daher können Benutzer keine Themen und Module hochladen oder Websites importieren. Um auf diese erweiterten Funktionen zugreifen zu können, wird empfohlen, ein Webhosting-Konto einzurichten und eine Drupal-Site zu erstellen.

FAQs

Welche Arten von Websites können mit Drupal erstellt werden??

Aufgrund seiner Flexibilität und Skalierbarkeit kann Drupal für eine Vielzahl von Websites verwendet werden, von Blogs und Portfolios bis hin zu Websites für E-Commerce, Regierungen, Universitäten, kleine und globale Unternehmen, soziale Netzwerke, Medien und sogar Projektmanagement. Administratoren können Websites erstellen, die völlig einzigartig sind, oder bei der Entwicklung einer Website in einer bestimmten Nische aus Dutzenden von Drupal-Distributionen auswählen, bei denen es sich um Bundles handelt, die mit Modulen, Themen und Konfigurationen geladen sind, die auf einen bestimmten Markt reagieren.

Ist Drupal einfach zu bedienen?

Für die Installation und Inhaltsverwaltung im Backend ist Drupal einfach zu verwenden und erfordert keine Kenntnisse der Codierung. Das anfängliche Erstellen einer Site kann jedoch sowohl für Anfänger als auch für Experten eine Herausforderung sein. Es gibt eine steile Lernkurve, aber sobald die Usability-Hürden überwunden sind, ist es ein leistungsstarkes Tool, das flexibel, sicher und schnell ist.

Was sind Verteilungen??

Distributionen sind Drupals Begriff für Softwarepakete, die mit einer Vielzahl von Modulen, Konfigurationen, Themen und anderen Funktionen für Websites in einem bestimmten Markt ausgestattet sind. Zu den Verteilungen gehören Pakete für Medien, Regierungen, Krankenhäuser, Bildungseinrichtungen, NRO, Kirchen usw..

Was sind Module??

Module sind Plug-Ins oder Programme, die dem Drupal-Kern hinzugefügt werden können, um zusätzliche Funktionen zu ermöglichen. Drupal verfügt über mehr als 35.000 Module, mit denen technische, funktionale oder Präsentationsfunktionen verbessert werden können.

Sind die Themen anpassbar??

Drupal unterstützt bestimmte Arten von Inhalten nicht gegenüber anderen, daher sind die Themen vollständig anpassbar. Die Anpassung umfasst das Ändern des Layouts, der Farben und des gesamten Erscheinungsbilds der Website, aber auch das Ändern von Website-Funktionen wie RSS-Feeds.

Wie einfach ist es, Drupal zu installieren??

Es gibt zahlreiche Hosting-Pläne, die eine Installation mit einem Klick ermöglichen. Zur Verwendung von Drupal-Distributionen ist jedoch normalerweise eine manuelle Installation erforderlich.

Was sind die Hosting-Anforderungen??

Drupal ist in PHP geschrieben und verwendet derzeit PHP 5.2+. Das CMS funktioniert am besten mit den Webservern Apache, Windows IIS oder Nginx. Es ist kompatibel mit MySQL-Datenbanken sowie PostgreSQL-Datenbanken.

Kann Drupal mit Shared Hosting verwendet werden??

Technisch gesehen kann Drupal mit Shared Hosting arbeiten. Um die Grundlagen zu erkunden und mit dem System zu experimentieren, ist Shared Hosting ausreichend. Für Websites mit hohem Volumen und großen Inhaltsmengen ist es jedoch besser, sich für einen dedizierten Server oder einen VPS anzumelden.

Gibt es andere Hosting-Anforderungen??

Einige der Hosting-Anforderungen hängen davon ab, ob bestimmte Drupal-Distributionen verwendet werden. Einige Distributionen haben spezielle Hosting-Anforderungen, die im Paket angegeben sind.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map