Namecheap Review – Funktioniert es sowohl Hosting als auch Domains?

Es ist etwas seltsam, dass sich die meisten Namecheap-Bewertungen auf die Registrierung und Verwaltung von Domainnamen beziehen. Dies ist zwar einer der größten Registrare der Welt, bietet aber auch das volle Gamma an Linux-Hosting-Lösungen: gemeinsam genutztes, verwaltetes WordPress, virtuelle und dedizierte Server.


Es ist jedoch überraschend schwierig, 2019 eine umfassende Überprüfung der Hosting-Lösungen des Unternehmens durch Namecheap zu finden.

Aus diesem Grund habe ich mich für den Medium Shared Hosting-Plan des Unternehmens angemeldet, eine einfache WordPress-Site erstellt und diese mit Überwachungstools verbunden, um die Leistung im Laufe der Zeit zu messen.

Präzise, ​​regelmäßige Metriken können die wahren Eigenschaften eines Webhosts aufzeigen und viele Fragen beantworten. Die meisten von ihnen beschränken sich jedoch auf eine einfache Abfrage:

Ist Namecheap gut??

Lass es uns herausfinden.

"Schnelle Serverantwort und erschwinglich"

Betriebszeit

99,89%

Unterstützung

9/10

Ladegeschwindigkeit

1,00s

Eigenschaften

7/10

GESAMT2.5

Das Wesentliche – Namecheap Uptime, Geschwindigkeit und Support

Ein Host ist nur so gut wie seine Server und sein Support-Team.

1. Starke Betriebszeit – 99,98%

Die mit Abstand wichtigste Qualität eines Webhosts, der es wert ist, ist die Verfügbarkeit. Kunden zahlen für den Zugriff auf ihre Webseiten. Darum geht es beim Webhosting.

Immer wenn eine Website offline ist, werden Besucher und Einnahmen unabhängig vom zugrunde liegenden Grund für den Ausfall übersehen.

Aus diesem Grund versprechen alle Top-Website-Hosting-Anbieter eine Verfügbarkeit von 99,9% und mehr.

Namecheap war neben DreamHost das einzige Unternehmen, das eine 100% ige Verfügbarkeit garantierte und Entschädigungen anbietet, wenn das Versprechen gebrochen wird. Vor kurzem wurde das Versprechen auf realistischere 99,9% geändert.

Im Gegensatz zu vielen anderen Online-Testberichten von Namecheap, die ich online gesehen habe, verlasse ich mich auf Echtzeitdaten, um die von mir getesteten Websites zu überwachen. Mein Überwachungstool ist StatusCake und soll meine Namecheap WordPress-Site von drei separaten Servern aus prüfen, bevor bekannt gegeben wird, dass auf sie nicht zugegriffen werden kann.

Schon früh ist die kleine Site, die ich bei Namecheap habe, mehrmals ausgefallen.

Es war etwas enttäuschend, 2018 eine durchschnittliche Verfügbarkeit von 99,82% zu sehen.

Seit Februar 2019 ist die Betriebszeit jedoch nie unter 99,9% gefallen, und die starke Leistung hält bis weit in das Jahr 2020 hinein an.

Durchschnittliche Betriebszeit 2018 – 99,82%

Durchschnittliche Betriebszeit 2019:

  • Januar – 99,87%
  • Februar – 99,96%
  • März – 99,98%
  • April – 99,99%
  • Mai – 99,97%
  • Juni – 100%
  • Juli – 99,91%
  • August – 99,98%
  • September – 99,99%
  • Oktober – 100%
  • November – 99,95%
  • Dezember – 100%

Durchschnittliche Betriebszeit 2020:

  • Januar – 99,99%

"In den letzten Monaten hat Namecheap unweigerlich die versprochene Betriebszeit geliefert."

2. Angemessene Geschwindigkeit

  • Schnelle Reaktionszeit – 0,36 s (5.)
  • OK Voll geladene Zeit – 0,98 s (8.)
  • Langsam unter Last – 1,25 s (13.)

Hinweis: Wenn Sie Geschwindigkeitstests für meine Domain ausführen, können die Ergebnisse etwas schwanken. Selbst von derselben Testplattform würden zwei Tests normalerweise leicht unterschiedliche Ergebnisse anzeigen. Meine Namecheap-Site wird in Arizona gehostet, daher habe ich sie an US-Standorten getestet. Alle Plugins und das serverseitige Caching wurden deaktiviert.

Die Geschwindigkeit der Website spielt eine immer größere Rolle. Für viele Endbenutzer ist dies sogar noch wichtiger als die Verfügbarkeit.

Wenn Sie eine Website besuchen, die Sie kennen und die einmal offline ist, ist dies kein großes Problem, da Sie sie beim nächsten Mal überprüfen, ob sie verfügbar ist. Wenn Sie jedoch eine Website besuchen, die langsam ist und nicht reagiert, geben Sie die URL normalerweise nie wieder ein.

Statistiken zeigen so viel.

Da wollte ich die detaillierteste und ehrlichste Namecheap Shared Hosting Bewertung erstellen, Ich musste meine Site einfach durch drei Geschwindigkeitsprüfer laufen lassen.

Die Durchschnittsgeschwindigkeit war nicht großartig. Während die Zeit, die benötigt wird, um das erste Byte vom Server zurückzusenden, nicht so schlecht ist, wird die Seite in einer vollen Sekunde vollständig geladen.

Nun, das ist nicht Ja wirklich langsam, aber für eine einfache WordPress-Installation ohne Plugins oder aussagekräftigen Inhalt ist es auch nicht so schnell, besonders im Vergleich zu den besten Hosting-Anbietern.

Die Hosting-Geschwindigkeit von Namecheap scheint genau in die Mitte der Hosting-Anbieter hier auf dem Hosting Tribunal zu fallen.

Als ich testete, wie der gemeinsam genutzte Namecheap-Server eingehenden Datenverkehr verarbeitet, waren die Ergebnisse ebenfalls durchschnittlich.

Stabile Leistung.

Nicht so langsame und ziemlich stabile Antwort von Namecheap.

50 gleichzeitige Benutzer brachten die durchschnittliche Antwortzeit auf etwa eine volle Sekunde. Auch dies ist auf einer Site mit sehr wenigen Basisseiten und ohne Plugins. Nur InMotion Hosting und HostGator Cloud zeigten eine langsamere Leistung.

Durchschnittliche Reaktionszeit 2018 – 0,38 s

Durchschnittliche Reaktionszeit 2019:

  • Januar – 0,32 s
  • Februar – 0,33 s
  • März – 0,32 s
  • April – 0,39 s
  • Mai – 0,32 s
  • Juni – 0,37 s
  • Juli – 0,32 s
  • August – 0,36 s
  • September – 0,33 s
  • Oktober – 0,29 s
  • November – 0,39 s
  • Dezember – 0,40 s

Durchschnittliche Reaktionszeit 2020:

  • Januar – 0,34 s
  • Februar – 0,39 s

Vollständig geladene Seite 2018 – 1.05s

Vollständig geladene Seite 2019:

  • Januar – 0,76 s
  • Februar – 1.16s
  • März – 0,81 s
  • April – 1.00 Uhr
  • Mai – 0,94 s
  • Juni – 0,83 s
  • Juli – 1,03 s
  • August – 1.01s
  • September – 1,09s
  • Oktober – 0,91 s
  • November – 1.00 Uhr
  • Dezember – 1,03 s

Vollständig geladene Seite 2020:

  • Januar – 0,88 s
  • Februar – 0,87 s

Reaktion unter Last 2018 – 0,99s

Antwort unter Last 2019:

  • Januar – 2.07s
  • Februar – 1.23s
  • März – 0,95 s
  • April – 0,89 s
  • Mai – 1,87s
  • Juni – 1,59s
  • Juli – 2.30 Uhr
  • August – 1,45 s
  • September – 1.14s
  • Oktober – 1,28 s
  • November – 0,96 s
  • Dezember – 1.15s

Reaktion unter Last 2020:

  • Januar – 0,93 s
  • Februar – 0,99s

"Die Geschwindigkeit von Namecheap ist in Ordnung, aber es ist weit entfernt von den schnellsten Hosts da draußen."

3. Schlampige Unterstützung

Qualitativ hochwertiger technischer Support schafft beispiellose Sicherheit. Das Wissen, dass es geschulte Fachkräfte gibt, die bereit sind, zu helfen, wenn ein Problem auftritt, schafft großes Vertrauen in jeden Webhosting-Dienst.

Trotzdem fand ich den Kundenservice von Namecheap enttäuschend. Ich habe mehrmals das Support- und Verkaufsteam kontaktiert.

Während meine Fragen einfach waren, erhielt ich klare Antworten, aber als ich zu einem echten Problem kam, wurde die Interaktion ziemlich chaotisch.

Ich erwähnte, wie Namecheap eine 100% ige Verfügbarkeit verspricht, und dennoch hat meine Website noch nie einen ununterbrochenen Service genossen.

Nun, ich habe den Support kontaktiert und die Frage gestellt. Der Agent nahm sich Zeit, aber diese Chat-Anfrage selbst wurde sehr schnell beantwortet. So weit, ist es gut.

Nachdem er mich verifiziert hat (ca. 10 Minuten in der Interaktion) er sagte plötzlich, dass er mich zu einem anderen Agenten transferieren muss und tat es einfach. Er machte sich nicht die Mühe, mich zu fragen, ob ich mit diesem Schritt einverstanden war, oder seine Motivation zu erklären.

Ich vermute, dass seine Schicht vorbei war und er mich einfach seinem Kollegen übergeben hat.

Der Kollege sagte, er habe das Gespräch gelesen und meine Anfrage verstanden. Er zitierte jedoch lediglich die Nutzungsbedingungen für Verfügbarkeits- und Überwachungstools von Drittanbietern. Ich musste noch einmal erklären, dass diese Begriffe genau der Grund sind, warum ich mich an den Support wende, damit sie bestätigen können, ob meine Website tatsächlich ausgefallen ist.

Ihm zufolge war es nicht unten gewesen. Überhaupt.

Mir wurde kein Beweis dafür angeboten, dass der Namecheap-Service ohne Probleme durchgeführt wurde. Keine Protokolle oder zumindest ein Schnappschuss aus der Zeit, nach der ich gefragt habe.

Neben der enttäuschenden Art und Weise, wie der erste Agent mit unserer Interaktion umgegangen ist, muss ich sagen, dass dem Namecheap-Kundendienst ein gewisses Maß an Professionalität und Hilfsbereitschaft fehlt.

" Ich fand, dass dem Kundenservice von Namecheap Kommunikationsfähigkeiten und Hilfsbereitschaft fehlen."

Die Vorteile von Namecheap

Zu Beginn dieser Überprüfung habe ich versprochen, die Frage zu beantworten: Ist das Hosting von Namecheap gut? Nun, hier sind die Dinge, die diesen Host zu einem würdigen Ort machen, um Ihre Site zu hosten.

1. Ausgezeichneter Startplan

Weitere Informationen zu den Hosting-Plänen von Namecheap finden Sie weiter unten. Ich möchte jedoch klarstellen, dass der kleinste Plan des Unternehmens ein echtes Juwel ist. Es kann nur 2,88 US-Dollar pro Monat kosten und ermöglicht das Hosting von drei Websites.

Klein aber fein, in der Tat.

Dies ist nur der Anfang der Liste der Funktionen, die der Stellar-Plan enthält.

Die meisten anderen Unternehmen, die ich geprüft habe, haben maßgeschneiderte Startpläne für eine einzelne Website und nichts weiter geprüft, was das Namecheap-Angebot wertvoll und einzigartig macht.

In Anbetracht aller Funktionen, die der kleinste Namecheap-Plan enthält, muss ich sagen, dass dies eine hervorragende Gelegenheit für Leute ist, die zwei oder drei kleine oder mittlere Websites hosten möchten.

2. Kostenlose Migrationen und mehr

Namecheap bietet eine kostenlose Site-Migration an. Wenn Sie an anderer Stelle eine vorhandene cPanel-Website haben und sich für einen Wechsel zu Namecheap entscheiden, sind die Schritte einfach, unkompliziert und erfordern nur sehr wenig Engagement in Ihrem Namen.

Sie müssen lediglich Zugriff auf Namecheap-Webhosting-Techniker für Ihr aktuelles cPanel bereitstellen, und fertig. Sie werden ihre Magie ohne weitere Beteiligung und wahrscheinlich ohne Ausfallzeiten anwenden. Selbst wenn es eine gibt, wird sie 15 Minuten nicht überschreiten.

Hier wird es wirklich interessant. Falls die Ausfallzeit Ihrer Website die Viertelstundengrenze überschreitet, haben Sie Anspruch auf kostenloses Hosting in Höhe Ihres Erstkaufs. Mit anderen Worten, Wenn Sie Hosting für ein Jahr kaufen und mit der Art und Weise, wie Ihre Website migriert wird, unzufrieden sind, erhalten Sie möglicherweise ein ganzes Jahr lang kostenloses Hosting.

3. Faire Preispolitik

Im Gegensatz zu vielen anderen Hosts, die die Gebühren erheblich erhöhen, sobald es Zeit für eine Verlängerung ist, steigt der Preis für die Verlängerung von Namecheap nicht. Ich finde das erfrischend ehrlich, da die skandalös niedrigen Gebühren einiger Unternehmen auf lange Sicht unrealistisch sind.

Der Besitz einer Website ist keine kurzfristige Investition. Es könnte etwas sein, das Sie jahrzehntelang bezahlen, wenn die Website gut läuft. GoDaddy und HostGator lieben die Taktik eines günstigen Einführungspreises und einer erheblich steileren Verlängerungsgebühr. Sogar SiteGround, ein ansonsten offenes und transparentes Unternehmen, setzt diesen Marketingansatz ein.

Bei Namecheap bleiben die Gebühren gleich.

4. Kostenlose Backups

Alle Namecheap-Pläne enthalten kostenlose Backups. Nur die größten genießen tägliche Backups, aber auch zweimal pro Woche ist respektabel, da sie kostenlos sind.

Wir leben in einem digitalen Zeitalter, in dem Datenverlust ein unvermeidlicher Bestandteil des Lebens ist. Dies gilt insbesondere für Websites, da in vielen Fällen ein fehlerfreies Backup erforderlich ist.

Kostenlose Backups sind fantastisch.

Nur der größte Plan enthält tägliche Backups, aber auch zweimal pro Woche ist häufig genug.

Site-Updates, Plugin-Fehlfunktionen und Hacks sind nur die beliebtesten Gründe, warum Backups so großartig sind. Nehmen Sie mein Wort, regelmäßige automatisierte Backups sind fantastisch.

5. Erstaunliche Domain-Registrierungsoptionen

Wenn Sie nach aktuellen Namecheap-Bewertungen für 2019 suchen, ohne anzugeben, dass Sie an Webhosting interessiert sind, erfahren Sie, wie gut ein Registrar des Unternehmens ist. Ohne Zweifel ist es.

Nun, wenn Sie sich fragen: “Ist Namecheap besser als GoDaddy?” Für die Domainregistrierung kann ich nicht wirklich sagen, da ich letztere nie für diesen Zweck verwendet habe. Ich kann Ihnen jedoch versichern, dass Namecheap spektakulär ist. Die übersichtliche Benutzeroberfläche, die günstigen Angebote und die unzähligen verfügbaren TLDs machen es zur ersten Wahl für die Domainregistrierung.

6. Ausgezeichneter Benutzerbereich

Das Namecheap-Bedienfeld gefällt mir sehr gut. Es ist sehr sauber und ordentlich, aber es zeigt eine Menge Informationen auf einen Blick.

Der Namecheap-Anmeldebereich ist schlank und sauber.

Ein einfaches und funktionales Layout erwartet alle Kunden von Namecheap.

Das Navigieren durch die verschiedenen Optionen ist schnell und reibungslos, und das Produktmanagement ist sehr einfach. Es gibt praktisch keine Upsells und der Zugriff auf alles – Abrechnung, Domain-Management, Hosting-Management – ist so einfach wie es nur geht.

Sie können den Schutz Ihres Namecheap-Anmeldebereichs auch durch eine 2-Faktor-Authentifizierung verbessern und so die Integrität Ihres Kontos endgültig sicherstellen.

7. Ausgezeichnete Statusseite

Es ist sehr leicht zu erkennen, dass Namecheap nicht verfügbar ist oder eine geplante Wartung hat.

Die Statusseite ist sehr detailliert und informativ. Dort finden Sie Ankündigungen zu Wartung, Service-Upgrades, Servermigrationen, Netzwerkstatus, E-Mails und Domänendiensten.

Die Namecheap-Statusseite ist umfassend.

So muss eine Statusseite aussehen.

Ich mag es wirklich, wie nützlich es ist und welche regelmäßigen Updates es sieht.

8. Bitcoin-Zahlungen

Ich gebe zu, dass dies nicht ausschließlich mit Webhosting zusammenhängt, aber die Möglichkeit, für digitale Dienste mit einer echten digitalen Währung zu bezahlen, finde ich großartig.

Zeitraum.

Die Nachteile von Namecheap

Namecheap Hosting hat seine Mängel. Meistens ist es die mittelmäßige Geschwindigkeit und Verfügbarkeit, aber einige andere Aspekte des Produkts, das das Unternehmen anbietet, könnten verbessert werden.

1. SSD-beschleunigt?

SSD-beschleunigt ist ein Begriff, den ich zum ersten Mal bei der Vorbereitung dieser Namecheap-Rezension gehört habe. Ohne das Marketing-Make-up bedeutet dies, dass sich das Hosting nicht auf SSD-Servern befindet.

Dies könnte teilweise die unscheinbare Leistung meines Stellar Plus-Plans erklären, da SSDs um ein Vielfaches schneller sind als ältere Festplatten

2. Begrenzter Platz

Sowohl der kleinste als auch der größte Plan haben begrenzten Speicherplatz.

20 GB für drei Websites sind nicht so wenige, während die 50 GB SSD-Speicherplatz ebenfalls anständig aussehen.

Trotzdem setzen viele Wettbewerber dem Platz, den ein Konto nutzen kann, keine realistischen Grenzen, solange dies nicht gegen die Nutzungsbedingungen verstößt.

3. Begrenzte Rechenzentren

Namecheap hat in Bezug auf Hosting-Standorte nicht viel zu bieten. Das Unternehmen besitzt ein Rechenzentrum in Phoenix, Arizona, und bietet Kollokationsserver in Großbritannien an. Letzteres kostet mehr.

Die meisten anderen großen Hosts betreiben mindestens zwei eigene Rechenzentren, und einige verfügen über Server auf drei Kontinenten.

Für Leute, die ihre Website in den USA hosten möchten, ist diese Einschränkung nicht so aussagekräftig, aber für alle anderen könnte sie die Leistung geringfügig beeinträchtigen. Wenn die Geschwindigkeit, die Namecheap anzeigt, besser wäre, wäre dies kaum von Bedeutung, aber bei einem bereits überdurchschnittlich langsamen Service macht dies überhaupt keinen Sinn.

Empfehlen wir Namecheap??

Namecheap ist in einem bestimmten Kontext ein anständiger Host.

Ich empfehle es für Leute, die ein paar kleine Websites haben und ein knappes Budget haben.

Der Hauptgrund dafür ist, dass der Stellar-Plan über zahlreiche Funktionen verfügt, bei Vorauszahlung weniger als 16 US-Dollar pro Jahr kostet und kleine Websites keinen wahnsinnigen Datenverkehr verursachen, damit er damit umgehen kann. Schließlich haben kleine Websites in der Regel weniger Probleme, sodass Sie nicht sehr auf die fragwürdige Namecheap-Unterstützung angewiesen sind.

Wenn Sie nach einem zuverlässigen Hochgeschwindigkeits-Hosting suchen, bei dem Ihre Online-Präsenz wachsen und gedeihen kann, sind Sie bei einigen der besten Website-Hosting-Unternehmen, die wir hier haben, besser dran. Schließlich gibt es einen Grund, warum sich die meisten positiven Bewertungen von Namecheap mit der Verwaltung von Domainnamen befassen.

NAMECHEAP AUF EINEN BLICK

UnterstützungWissensbasisShared Hosting-PläneSchalttafelAnzahl der gehosteten DomainsAnzahl der DatenbankenEmailBackups und WiederherstellungLagerBandbreiteTechnologieSicherheitRegistrierung von DomainnamenSite-MigrationWebseitenerstellerE-CommerceSpezialisiertes HostingWindows-HostingDaten CenterBetriebszeitGeschwindigkeitPreisgestaltungPreisstrukturGarantienAnteilige Rückerstattungen bei vorzeitiger StornierungWerbegeschenkeUnternehmenswebseiteUnternehmenskultur –
Etwas träge und nicht übermäßig effiziente Unterstützung. Der größte Plan erhält vorrangige Unterstützung.
Eine einigermaßen reichhaltige und zugängliche Wissensbasis.
Naemcheap hat drei gemeinsame Hosting-Pläne.
cPanel
Drei Domains für den kleinen Plan, unbegrenzt für die beiden anderen.
50 MySQL-Datenbanken für die kleinste Anlage, ansonsten unbegrenzt MySQL und PostgreSQL.
30 Konten für die kleinsten, sonst unbegrenzt. Bis zu 2 GB pro Postfach.
Zweimal pro Woche mit freundlicher Genehmigung von Backups; Der größte Plan wird täglich und wöchentlich bedient.
20 GB für den kleinsten Plan, nicht gemessen für den mittleren und 50 GB SSD-Speicherplatz für den größten.
Nicht gemessen.
Eine angemessene Anzahl von unterstützten Anwendungen.
Sichere Rechenzentren.
Bezahlte Domainregistrierungen.
Kostenlose eingehende Migration.
Ja, auf ganzer Linie enthalten.
Das 1-Klick-Installationsprogramm ermöglicht mehrere E-Commerce-Tools, und das kostenlose SSL hilft sehr.
WordPress-Hosting verfügbar.
Nein.
Ein Rechenzentrum in Arizona, USA, und eines in den Midlands, Großbritannien.
100% Verfügbarkeitsgarantie.
Angemessene Geschwindigkeit.
Erschwingliche Pläne bei Vorauszahlung, nicht so günstige Verlängerungsgebühren.
Namecheap folgt der branchenüblichen Politik niedriger Einführungsgebühren und ziemlich steiler Erneuerungen.
30 Tage Geld-zurück-Garantie.
Nein.
Positives SSL kostenlos für das erste Jahr.
Einfach zu navigierende Site, auf der alle Informationen leicht abrufbar sind.
Namecheap ist ein starker Befürworter der Netzneutralität und der Freiheit des Internets.
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map