Bluehost Bewertung

Bluehost ist groß und berühmt. Es hostet Millionen von Websites und bietet das gesamte Gamma an Hosting-Diensten. Daher war es eine natürliche Wahl für einen der ersten Einträge hier beim Hosting Tribunal.


Meine Mission, den besten Website-Hosting-Anbieter zu finden, könnte ohne diesen beliebten Host niemals abgeschlossen werden. In der Vergangenheit habe ich einige Bluehost-Rezensionen erstellt, aber als ich an dieser arbeitete, stellte ich fest, dass 2018 für das Unternehmen ziemlich ereignisreich war.

Im Bluehost haben sich die Dinge geändert: Gemeinsame Pläne, Bluehost.com und Server wurden aktualisiert.

Aber ist diese Veränderung eine natürliche Entwicklung??

Ist es ein Schritt in Richtung eines verbesserten Service, der das Unternehmen erneut in die Diskussion über die besten Webhosts einbeziehen kann??

Was ist Bluehost??

Bluehost wurde vor 15 Jahren in Provo, Utah, gegründet und verwaltet heute über 2 Millionen Websites. Damit gehört es zu den größten Webhosts der Welt, und das Ranking ist keine Überraschung.

Dieser US-Hosting-Anbieter benötigte nur 5 Jahre, um 1 Million Domain-Namen zu erreichen. Zum Vergleich: SiteGround wurde nur ein Jahr später, im Jahr 2004, gegründet und erreichte diese Marke im Jahr 2018.

Das beeindruckende Wachstum von Bluehost war ein Zeugnis der Exzellenz, und 2010 erwarb der Riese EIG den in Utah ansässigen Website-Host.

Dann begannen die Bluehost-Probleme. In den folgenden Jahren kam es zu mehreren größeren Betriebsunterbrechungen, die die Marke Bluehost beeinträchtigten.

Ich habe vor nicht allzu langer Zeit die Bluehost Managed WordPress-Plattform überprüft und war nicht beeindruckt und dachte mir, dass dies nur eine weitere EIG-Marke ist, die unter dem schwindenden Leiden der Akquisition leidet. (Mein Bluehost WordPress-Test war, gelinde gesagt, nicht der am besten bewertete.)

Zu meiner Überraschung geben die Zahlen, die Bluehost für diese detaillierte, ehrliche Bewertung eingegeben hat, viele Gründe für Optimismus.

Also, ist Bluehost ein guter Gastgeber?

"Beste Verfügbarkeit und Preise"

Betriebszeit

99,95%

Unterstützung

8/10

Ladegeschwindigkeit

0,96 s

Eigenschaften

8/10

GESAMT3.4

Das Wesentliche – Bluehost Uptime, Geschwindigkeit und Support

Geschwindigkeit und Verfügbarkeit sind die Grundlage für eine erfolgreiche Online-Präsenz, aber auf lange Sicht ist die Unterstützung gleichermaßen wichtig.

1. Ausgezeichnete Betriebszeit – 99,98%

Uptime ist das A und O des Webhostings. Im wahrsten Sinne des Wortes kann jeder eine Website hosten, sogar auf einem persönlichen Laptop. Die Herausforderung besteht darin, es jederzeit online zu halten.

Bluehost ist eines der wenigen Unternehmen unter den Top-Website-Hosting-Anbietern, das keine Verfügbarkeitsgarantie gibt. Jeder andere Host, den ich 2019 überprüft habe, hat eine 99,9% ige Verfügbarkeitsgarantie (im Fall von DreamHost sogar 100%), aber Bluehost erwähnt auf seiner Website nichts in diesem Sinne.

Das kam mir ein bisschen altmodisch vor. Vor einigen Jahren gab niemand Verfügbarkeitsgarantien und Erstattungen für Verstöße gegen das SLA.

In jedem Fall kommt es nicht darauf an, was versprochen wird, sondern was geliefert wird.

Und Bluehost liefert hervorragende Ergebnisse mit einer Verfügbarkeit von 100% für September 2018 und 99,92% im Vormonat. Dies sind solide Zahlen, die eine starke Infrastruktur und eine hohe Zuverlässigkeit aufweisen. Der Trend setzte sich bis Ende 2018 und darüber hinaus fort.

Durchschnittliche Betriebszeit 2018 – 99,97%

Durchschnittliche Betriebszeit 2019:

  • Januar – 99,95%
  • Februar – 99,97%
  • März – 100%
  • April – 99,98%
  • Mai – 100%
  • Juni – 99,93%
  • Juli – 99,99%
  • August – 99,99%
  • September – 99,99%
  • Oktober – 100%
  • November – 100%
  • Dezember – 99,99%

Durchschnittliche Betriebszeit 2020:

  • Januar – 99,95%
  • Februar – 99,97%

"Bluehost ist ein sehr zuverlässiger Gastgeber."

2. Gute Geschwindigkeit

  • Schnelle Reaktionszeit – 0,43 s (8.)
  • Sehr schnelle Ladezeit – 0,95 s (3d)
  • Stabil unter Last – 0,64 s (5.)

Hinweis: Wenn Sie Geschwindigkeitstests für meine Domain ausführen, können die Ergebnisse etwas schwanken. Selbst von derselben Testplattform würden zwei Tests normalerweise leicht unterschiedliche Ergebnisse anzeigen. Meine Bluehost-Site wird in Utah gehostet, daher habe ich sie an US-Standorten getestet. Alle Plugins und das serverseitige Caching wurden deaktiviert.

Es kann argumentiert werden, dass Geschwindigkeit noch wichtiger ist als Betriebszeit. Eine träge Reaktion ist eine ernsthafte Abschreckung der Benutzer, wenn es um das Surfen im Internet geht.

Ich habe 2017 den ersten meiner Bluehost-Tests durchgeführt, und dann waren Geschwindigkeit und allgemeine Serverleistung ziemlich enttäuschend.

Zu meiner echten Überraschung rangieren die Zeiten, in denen gemeinsam genutzte Bluehost-Server angezeigt werden, das Unternehmen beim Hosting Tribunal fest unter den Top 3 der schnellsten Anbieter, die ich hier gemessen habe.

Die Zeit bis zum ersten Byte ist die drittschnellste, während die Zeit, die die Site benötigt, um vollständig geladen zu werden, nur 0,95 Sekunden beträgt. Insgesamt machen diese Zahlen Bluehost zum viertschnellsten Host, den ich bisher überprüft habe.

Die stabilen und zuverlässigen Bluehost-Server können den Datenverkehr gut verarbeiten.

Solide Serverleistung für Bluehost.

Unter Druck reagieren die Bluehost-Server sehr gut.

Darüber hinaus hat sich meine kleine WordPress-Site unter Last bemerkenswert gut entwickelt. Nicht weniger als 50 gleichzeitige Benutzer belasteten den SSD-Server des Unternehmens nicht sonderlich und erhielten unverzüglich Antworten.

In solchen Zeiten wird sich die Position der Bluehost-Fallstudie zwangsläufig verbessern.

Tolles Zeug!

Durchschnittliche Reaktionszeit 2018 – 0,38 s

Durchschnittliche Reaktionszeit 2019:

  • Januar – 0,42 s
  • Februar – 0,39 s
  • März – 0,34 s
  • April – 0,36 s
  • Mai – 0,54 s
  • Juni – 0,50 s
  • Juli – 0,50 s
  • August – 0,47 s
  • September – 0,45 s
  • Oktober – 0,42 s
  • November – 0,54 s
  • Dezember – 0,43 s

Durchschnittliche Reaktionszeit 2020:

  • Januar – 0,47 s
  • Februar – 0,50 s

Vollständig geladene Seite 2018 – 0.96s

Vollständig geladene Seite 2019:

  • Januar – 1.00s
  • Februar – 0,96 s
  • März – 1.00s
  • April – 0,90er Jahre
  • Mai – 1,03 s
  • Juni – 0,93 s
  • Juli – 1,06 s
  • August – 0,95 s
  • September – 0,81 s
  • Oktober – 0,84 s
  • November – 0,99s
  • Dezember – 0,97 s

Vollständig geladene Seite 2020:

  • Januar – 0,94 s
  • Februar – 0,95 s

Reaktion unter Last 2018 – 0,59s

Antwort unter Last 2019:

  • Januar – 0,57 s
  • Februar – 0,56 s
  • März – 0,53 s
  • April – 0,66 s
  • Mai – 0,60 s
  • Juni – 0,74 s
  • Juli – 0,79 s
  • August – 0,98 s
  • September – 0,65 s
  • Oktober – 0,63 s
  • November – 0,72 s
  • Dezember – 0,60 s

Reaktion unter Last 2020:

  • Januar – 0,59s
  • Februar – 0,57 s

"Sehr schneller und langlebiger Service."

3. Qualitätsunterstützung

Nach meiner Erfahrung haben große Hosting-Unternehmen oft Schwierigkeiten, einen qualitativ hochwertigen Kundenservice zu bieten. Es scheint, dass Bluehost eine Ausnahme ist.

Während der Forschungsphase meiner ersten Bluehost-Expertenbewertung war ich angenehm überrascht von der höflichen und sachkundigen Unterstützung. In der Tat gab es einige Fälle, in denen sie nur langsam über den Chat antworteten, aber nichts Dramatisches.

Es ist nur natürlich, dass ein Unternehmen mit über 2 Millionen Domain-Namen gelegentlich eine hohe Anzahl von Kundenanfragen sieht.

Ich muss sagen, dass mich die Unterstützung für diesen Bluehost-Test 2019 noch mehr beeindruckt hat. Ich erhielt Antworten mit größerer Konsequenz, sehr schnell und höflich. Die Wissensdatenbank wurde auch hier und da aufpoliert, wodurch die allgemeine Bluehost-Unterstützung ziemlich robust und nützlich ist.

"Exzellentes Support-Team, das sich ständig verbessert."

Die Vorteile von Bluehost

Noch vor einem Jahr wäre ein Vergleich zwischen Bluehost und SiteGround oder Bluehost und HostGator äußerst einseitig gewesen. Die Bluehost-Probleme waren grell. Jetzt scheint Bluehost einer der Favoriten für den Spitzenplatz unter den besten Website-Hosting-Anbietern hier beim Hosting Tribunal zu sein. Die Shared Hosting-Plattform des Unternehmens hat ein ernstes Update erhalten, das sie in der Tat sehr attraktiv macht.

1. Solide Infrastruktur

Eines der Dinge, die mich beim letzten Überprüfen von Bluehost schockierten, war die Tatsache, dass Unternehmensserver auf Festplatten ausgeführt wurden. Nur ein Jahr später haben sich die Dinge zum Besseren gewendet.

Bluehost verspricht im Rahmen der Vernunft.

Bluehost verspricht im Rahmen der Vernunft.

Jetzt laufen alle Bluehost-Server auf modernen Solid-State-Laufwerken, die Aufträge viel schneller ausführen. Dies ist eine signifikante Leistungssteigerung, die durchgehend spürbar ist. Das Backend meiner WordPress-Site ist schnell und die Geschwindigkeitstests waren sehr schnell.

SSD für den Sieg!

Dies ist nicht das einzige Upgrade, da alle Server über mindestens zwei Quad-Cores für die Verarbeitung von Informationen verfügen.

Süss!

2. Open Source Leader

Seit seiner Gründung gibt Bluehost der Online-Community etwas zurück. Das Unternehmen ist einer der drei offiziellen WordPress-Hosts – DreamHost und SiteGround sind die beiden anderen – und der Open-Source-Geist ist stark.

Viele Apps sind bei Bluehost erhältlich.

Site-Änderungen sind per Knopfdruck verfügbar.

Bluehost verfügt über ein internes Entwicklerteam, das auf die Verbesserung von mehr als 80 Open Source-Anwendungen hinarbeitet. Eine der direktesten Konsequenzen dieses Beitrags ist die Tatsache, dass diese Anwendungen besser funktionieren, wenn sie auf Bluehost-Servern gehostet werden. Die Apps umfassen WordPress, Einkaufswagen, Plattformen für soziale Netzwerke, Kundenverwaltungssysteme und andere.

Die Liste der verfügbaren Apps ist nicht die umfangreichste, da die über 400 Apps, die InMotion Hosting bietet, nicht zu übertreffen sind. Die Auswahl ist jedoch sehr solide und die Leistung ist garantiert.

3. Kostenlose Backups

Verfügbarkeit und Geschwindigkeit sind die wichtigsten Eigenschaften eines zuverlässigen Webhosts, aber auch die Sicherung Ihrer Daten ist von entscheidender Bedeutung.

Das Konfigurieren von cPanel zum Erstellen automatischer Sicherungen ist nicht so schwierig, und es macht mich wirklich fertig, wenn Webhosting-Anbieter für Sicherungen oder die Wiederherstellung von Websites oder für beides Gebühren erheben.

Es ist richtig, dass die Webhosts Dienstanbieter und die Benutzer die Dienstmanager sind, d. H. Die Benutzer sind für die Sicherheit ihrer Dateien verantwortlich, aber das automatische Sichern von Daten ist so einfach zu erreichen und so wichtig!

Bluehost erstellt regelmäßig kostenlose Backups und berechnet keine Kosten für die Wiederherstellung. Benutzer können über cPanel auf die Kopien zugreifen oder das Bluehost-Supportteam um Unterstützung bei der Wiederherstellung bitten.

Egal für welche Option Sie sich entscheiden, sie ist kostenlos. So wie es sein sollte.

4. Kostenlose Registrierung von Domainnamen

Bluehost ist einer der größten Domainnamen-Registrare, und Sie können sehen, warum; Jeder gemeinsame Plan des Unternehmens wird mit einer kostenlosen Registrierung von Domainnamen geliefert. Ziemlich süß, besonders wenn Sie gerade Ihre Reise online beginnen.

In der Regel kostet ein neuer Domain-Name mehr als 10 US-Dollar. Wenn Sie diesen Namen kostenlos verwenden, werden die anfänglichen Hosting-Kosten um einiges reduziert.

Beachten Sie, dass die Registrierung der Bluehost-Domain kostenlos ist, die Erneuerung der Domain jedoch nicht.

5. Hervorragende E-Commerce-Optionen

Die starke Infrastruktur von Bluehost eignet sich hervorragend für E-Commerce-Aktivitäten.

Aufgrund ihrer Kataloge sind Online-Shops in der Regel ressourcenintensiver als Nicht-Commerce-Websites, aber die Bluehost-Server haben damit kein Problem.

Bluehost bietet eine beeindruckende Auswahl an E-Commerce-Plattformen.

Viele E-Commerce-Lösungen warten bei Bluehost auf Sie.

Jedes Konto hat von Anfang an Zugriff auf Zen Cart, Cube Cart, OS Commerce oder Agora Shopping Cart und vieles mehr. Es gibt keinen Mangel an exzellenten E-Commerce-Lösungen, mit denen Ihr Online-Geschäft von einer einfachen Idee zu einem profitablen Unterfangen wachsen kann.

6. Kostenloses SSL

Mit dem vorherigen Punkt verbunden, müssen Sie keinen Cent ausgeben, um online zu handeln. Bluehost stellt allen Konten Let’s Encrypt SSL zur Verfügung.

Let’s Encrypt ist nicht nur deshalb fantastisch, weil es kostenlos ist, sondern auch, weil es sich um ein SSL handelt, das automatisch installiert wird, ohne dass manuelle Anpassungen und die Möglichkeit menschlicher Fehler erforderlich sind.

Es ist heute ein Muss für jeden Website-Hosting-Anbieter und Bluehost hat es.

7. 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Bluehost ist eines der Webhosting-Unternehmen, das eine 30-Tage-Geld-zurück-Richtlinie verfolgt.

Alle Kunden, die zum ersten Mal Shared Hosting von Bluehost erwerben, haben Anspruch auf diese Garantie. Wenn Sie mit dem Service unzufrieden sind und innerhalb des ersten Monats kündigen, wird alles, was Sie bezahlt haben, zurückgegeben.

Ein Monat ist nicht so lange, um einen Hosting-Anbieter gründlich zu testen, aber besser als nichts.

Die Nachteile von Bluehost

Das Unternehmen hat sicherlich viel getan, um seine Position als einer der führenden Webhosting-Dienste der Welt wiederherzustellen, aber es ist nicht perfekt. Hier sind einige der bemerkenswertesten Mängel, die die Gesamtbewertung von Bluehost verringern.

1. Bezahlte Migrationen

Bluehost weiß vielleicht, wie man mit kostenlosen Domainnamen-Registrierungen neue Kunden anzieht, aber das Unternehmen kann es sicherlich besser machen, wenn es um bestehende Websites geht.

Bluehost ist nicht der schlimmste Täter, wenn es um Upsells geht.

Einige Add-Ons werden während des Anmeldevorgangs eher aggressiv beworben.

Wenn Sie eine Website an einem anderen Ort gehostet haben und diese auf Bluehost verschieben möchten, müssen Sie bezahlen. Wenn Sie nicht über das technische Wissen verfügen, um ein gesamtes cPanel-Konto zu verschieben und potenzielle Inkompatibilitätsprobleme zu beheben, müssen Sie 144,99 US-Dollar ausgeben.

Diese Gebühr gehört zu den höchsten, die ich je gesehen habe. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass viele führende Hosts Migrationen kostenlos durchführen. Das ist absolut sinnvoll, da es eine großartige Möglichkeit ist, neue Kunden zu gewinnen.

Bluehost ist in diesem Punkt offensichtlich anderer Meinung als ich.

2. Keine monatliche Abrechnung

Wie viel kostet Bluehost pro Monat??

Es spielt keine Rolle, wie Sie können nicht für einen einzigen Monat bezahlen.

Die kürzeste Zeit, die Sie bezahlen können, beträgt 12 Monate. Das ist kein so kleines Problem, da das Erstellen einer Website eine langfristige Investition darstellt, aber sehr seltsam ist und ein gewisses Maß an Flexibilität aufhebt.

Denn je kürzer der Zeitraum ist, für den Sie bezahlen, desto höher wird die monatliche Gebühr. Ich kann mich nicht um den möglichen Grund kümmern, warum Bluehost es den Leuten nicht erlaubt, den Weg (und den Betrag) zu bezahlen, den sie wollen.

Seltsam.

3. Steile Verlängerungsgebühren

Wie bei allen EIG-Unternehmen besteht die Preispolitik von Bluehost darin, Kunden mit sehr niedrigen Startgebühren anzulocken. Bei der Erneuerung der Dienste steigen die Gebühren erheblich. Der zweite der gemeinsamen Pläne erhöht sich nur um das Doppelte, während die anderen Gebühren im Durchschnitt dreimal steigen.

Ein solcher Ansatz ist nicht ausschließlich EIG-Hosts vorbehalten, aber er ist definitiv typisch für die Marken des Riesen.

Empfehlen wir Bluehost??

Absolut!

Bluehost hat sich sehr verbessert, seit ich das letzte Mal die Firma überprüft habe. Abgesehen von bezahlten Migrationen eingehender Websites gibt es für die gemeinsam genutzte Bluehost-Plattform nicht so viele Nachteile.

Es ist schnell, zuverlässig und vielseitig. Es gibt viele optimierte Anwendungen, kostenloses SSL und Pläne, die sich gut skalieren lassen, falls Sie mehr Ressourcen benötigen. Die Partnerschaft mit CloudFlare stellt sicher, dass mit Bluehost gehostete Websites weltweit schnell geladen werden.

Ist Bluehost ein legitimer Anwärter auf den Spitzenplatz??

Wenn sich der jüngste Aufwärtstrend fortsetzen soll, kann der Riese aus Provo sehr bald zum unbestrittenen Shared-Hosting-Anbieter Nummer eins werden.

Nach drei Bluehost-Bewertungen kann ich endlich sagen, dass dies einer der Top-Hosting-Anbieter ist.

Haben Sie persönliche Erfahrungen mit Bluehost? Schreiben Sie uns ein oder zwei Zeilen weiter unten und tragen Sie zu unserer wachsenden Basis bei, die für Bluehost-Nutzerbewertungen hilfreich ist

BLUEHOST AUF EINEN BLICK

Unterstützung

Wissensbasis

Shared Hosting-Pläne

Schalttafel

Anzahl der gehosteten Domains

Anzahl der Datenbanken

E-mail Konten

Backups und Wiederherstellung

Lager

Bandbreite

Technologie

Sicherheit

Registrierung von Domainnamen

Site-Migration

Webseitenersteller

E-Commerce

Spezialisiertes Hosting

Windows-Hosting

Daten Center

Betriebszeit

Geschwindigkeit

Preisgestaltung

Preisstruktur

Garantien

Anteilige Rückerstattungen bei vorzeitiger Stornierung

Werbegeschenke

Unternehmenswebseite

Unternehmenskultur

Sachkundiger Support, der umgehend antwortet.
Eine anständige Wissensbasis.
Vier gemeinsame Hosting-Pläne.
Bluehost optimiertes cPanel.
1 für den Basisplan, sonst unbegrenzt.
Unbegrenzt.
5 Posteingänge mit bis zu 100 MB Speicherplatz für den Basisplan, unbegrenzt mit dem Rest.
Automatische Kontosicherungen für die letzten 30 Tage. Keine Restaurierungsgebühr.
50 GB für den Basisplan, ansonsten unbegrenzt.
Nicht gemessen.
SSDs auf der ganzen Linie laufen auf Dual-Quad-Servern, die über mehrere 10-GB-Verbindungen mit der Welt verbunden sind.
Es gibt nicht viel zu erwähnen. Denken Sie daran, sich von Ihrem iPage-Konto abzumelden, da inaktive Benutzersitzungen nicht beendet werden.
Eine kostenlose Domainregistrierung.
Kostenlos.
Nein.
Viele Einkaufswagen sind verfügbar, zusammen mit OpenPGP / GPG-Verschlüsselung und einem kostenlosen SSL.
Verwaltetes WordPress-Hosting.
Nein.
Ein Rechenzentrum in Provo, Utah.
Keine Garantie erwähnt.
Sehr gute Geschwindigkeit.
Sehr erschwinglich, wenn Prepaid.
Die Preise steigen bei Zahlung für kürzere Abrechnungszeiten und bei Verlängerung.
30 Tage Geld-zurück-Garantie.
Nein.
Kostenlose Domainregistrierung, Anzeigenguthaben im Wert von 200 USD, kostenloses SSL.
Informativ, relativ einfach die notwendigen Informationen zu finden.
Bluehost widmet sich Open Source und WordPress und kehrt schnell in seine glorreichen Tage zurück.
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me

About the author

Adblock
detector