Bluehost Review (2020) – Ist dieses beliebte Webhosting gut?

Bluehost BewertungBluehost: Empfohlener Webhost


Wir waren von 2017 bis 2020 ein zahlender Bluehost-Webhosting-Kunde.

Das bedeutet, dass wir seit mehr als 3 Jahren die günstigste Leistung des Shared Hosting-Plans (sowohl durchschnittliche Ladezeit als auch Verfügbarkeit) überwachen.

Diese Bluehost-Bewertung stützt sich stark auf Daten sowie auf die allgemeine Erfahrung mit den Hosting-Funktionen und dem Kundensupport.

Kurz gesagt, alle Bluehost-Pläne bieten ihren Kunden rund um die Uhr Live-Chat, nicht gemessene Bandbreite und fünf E-Mail-Konten. Ähnlich wie viele andere Website-Hosting-Unternehmen bieten auch sie ihren neuen Nutzern im ersten Jahr eine kostenlose Domain an. Ihre Pläne beginnen bei 2,75 US-Dollar pro Monat und beinhalten verbesserte Sicherheit, Backups und ein kostenloses SSL-Zertifikat. Diese helfen, Ihr Blog oder Ihre Website geschützt und sicher zu halten.

Insgesamt war ihre Leistung in den letzten 24 Monaten gut. Bluehost ist mit seiner Betriebszeit eindeutig an der Spitze (99,99%) und eine schnelle Ladezeit von 405 ms (0,4 Sekunden).

Lesen Sie alle “Vor- und Nachteile” unten:

Allgemeine Information & Hosting-Übersicht

UNSER PRÜFUNG:Bestes gemeinsames Hosting insgesamt
GESCHWINDIGKEIT:405 ms (Durchschnitt Februar 2018 bis Januar 2020)
BETRIEBSZEIT:99,99% (Durchschnitt Februar 2018 bis Januar 2020)
UNTERSTÜTZUNG:24/7 Live Chat
APPS:WordPress, Joomla, Drupal und einige Website-Builder
EIGENSCHAFTEN:Nicht gemessene Bandbreite und Speicher, E-Mail-Konten, kostenlose Domain 1. Jahr
Hostingpläne:Freigegebene, Cloud-, VPS- und dedizierte Server
STANDORTÜBERTRAGUNG:Nicht frei
PREISGESTALTUNG:Ab 2,75 USD / Monat (Verlängerung bei 7,99 USD / Monat)

Vorteile der Verwendung von Bluehost Hosting

1. Beste Betriebszeit – 99,99% – das ganze Jahr über

Die Verfügbarkeit ist einer der wichtigsten Aspekte bei der Auswahl eines Webhosts. Wenn Ihre Website nicht verfügbar ist, können Ihre Benutzer nicht darauf zugreifen. Eine konstant gute Betriebszeit sollte daher eine Ihrer obersten Prioritäten sein.

Nach Überprüfung von 30 Webhosts liegt unser Benchmark für „gute“ Verfügbarkeit bei 99,93%. Das mag ziemlich hoch erscheinen, ist aber sogar etwas unterdurchschnittlich. Geben Sie diese Zahlen in einen Taschenrechner ein, und Sie werden schnell feststellen, dass dies mindestens 26 Minuten Ausfallzeit pro Monat oder etwas mehr als fünf Stunden im Laufe eines Jahres bedeutet.

Im Idealfall möchten wir nichts weniger sehen.

Die gute Nachricht ist, dass Bluehost diesen Benchmark leicht übertrifft und unsere Test-Site in den letzten 24 Monaten (2018-2020) zu 99,99% bequem am Leben hält..

Hier ist die monatliche Aufschlüsselung der letzten 12 Monate:

  • Durchschnittliche Betriebszeit Januar 2020: 100% 
  • Durchschnittliche Verfügbarkeit im Dezember 2019: 100%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im November 2019: 100%
  • Durchschnittliche Verfügbarkeit im Oktober 2019: 99,96%
  • Durchschnittliche Verfügbarkeit im September 2019: 99,99%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im August 2019: 99,99%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im Juli 2019: 100%
  • Durchschnittliche Betriebszeit Juni 2019: 99,98%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im Mai 2019: 100%
  • Durchschnittliche Betriebszeit April 2019: 100%
  • Durchschnittliche Betriebszeit März 2019: 99,99%
  • Durchschnittliche Betriebszeit im Februar 2019: 100%

Fazit? Bluehost ist laut unserer Betriebszeitstudie einer der zuverlässigsten Webhosting-Anbieter.

Bluehost-Leistung-24 MonateLive-Test-Site: hostingfacts-bluerock-bluehost.com | Durchschn. Betriebszeit und Geschwindigkeit: 24 Monate+

2. Top 5 Website “Lade” Geschwindigkeit – 405ms

Ein Bericht von Google aus dem letzten Jahr ergab, dass die überwiegende Mehrheit der mobilen Websites viel zu langsam ist.

Dies ist aus zwei Hauptgründen ein Problem. Der Mobile-First-Index von Google kann Ihre Website bei Nutzersuchen basierend auf der Ladegeschwindigkeit entweder erhöhen oder ausblenden. Studien zeigen, dass langsame Websites fast immer zu niedrigeren Umsätzen führen.

Nach der Verfügbarkeit sind die Ladezeiten der Seiten Ihres Hosts das zweitwichtigste Element, das den Erfolg Ihrer Website buchstäblich steigern oder verringern kann.

Seit Februar 2018 verfolgen wir die Leistung von Bluehost mithilfe eines Drittanbieter-Tools, Pingdom. Wir waren erneut mit den Ergebnissen zufrieden – mit einer durchschnittlichen Seitenladegeschwindigkeit von 405 ms. Damit sind sie die fünftschnellste Website aller getesteten Websites.

Bluehost-2019-2020-StatistikBluehost Durchschnittsgeschwindigkeit 2019-2020 | Siehe Statistiken

3. Niedrige Einführungspreise (2,75 USD / Monat)

Wir werden uns gleich mit den vollständigen Preisen und Plänen von Bluehost befassen.

Wenn Sie sich jedoch die Startpreise ansehen, werden Sie feststellen, dass der niedrigste angegebene Preis 3,95 USD / Monat beträgt. Das ist ein ziemlich guter Deal, wenn man bedenkt, dass sie ihn angeblich bereits von ursprünglich 7,99 USD / Monat reduziert haben.

Für diesen Preis erhalten Sie so ziemlich alles, was Sie für eine einzelne Website benötigen. Dazu gehören 50 GB SSD-Speicher, nicht gemessene Bandbreite, ein kostenloses SSL-Zertifikat und vieles mehr.

Sie erhalten also ein ziemlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie eine gleichbleibende Verfügbarkeit und Seitenladegeschwindigkeit.

Die gute Nachricht ist, dass wir für unsere Leser einen Vertrag mit Bluehost ausarbeiten konnten, der den Startpreis noch weiter auf 2,75 USD / Monat senkt.

Dies ist die niedrigste Rate, die wir jemals online gesehen haben (und vertrauen Sie uns, unser Team verbringt viel zu viel Zeit online). Es ist also sehr wichtig, wenn Sie auf dem Markt nach einem neuen, erschwinglichen Host suchen.

4. Gute Sicherheitsoptionen

Obwohl Bluehost eine der „billigeren“ Optionen auf dem Markt ist, haben wir uns gefreut, dass sie nicht zu viele Abstriche machen oder an kritischen Funktionen wie Sicherheit sparen.

Bluehost bietet standardmäßig viele gute Sicherheitsoptionen, einschließlich des kostenlosen SSL-Zertifikats für jeden Plan, wie bereits erwähnt.

Alle Pläne enthalten auch eine Domain-Datenschutzfunktion, mit der Sie die persönlichen Daten, mit denen Sie sich für eine Domain angemeldet haben, privat halten können. Dies verhindert, dass Hacker diese persönlichen Daten finden und für Phishing-Programme verwenden, um Sie oder andere dazu zu bringen, vertrauliche Informationen weiterzugeben.

SiteLock ist enthalten, um Malware-Angriffe zu verhindern, die auf WordPress-Websites leider ziemlich häufig sind. CodeGuard ist eine weitere Form des Schutzes, die auch tägliche Backups bietet, sodass Sie frühere Versionen einer Site zurücksetzen können, wenn sie gehackt wird.

Postini von Google ist das letzte erwähnenswerte Sicherheitstool. Es bietet Spam-Schutz für Ihre E-Mails, sodass verhindert wird, dass verdächtige Inhalte in Ihren Posteingang gelangen.

Insgesamt ist dies ein ziemlich anständiges Sicherheitspaket, um Ihre Website sicher und solide zu halten.

5. Viele Integrationen, Apps, und E-Commerce-Funktionen

Neben den enthaltenen Sicherheitsfunktionen bietet Bluehost auch Zugriff auf eine Vielzahl verschiedener Apps und Integrationen, sodass Sie die beliebtesten Dienste im Web nutzen können.

Sie verfügen beispielsweise über einen Domain-Manager, wenn Sie lieber mehrere Domains über sie erwerben und verwalten möchten. Sie können für alle Fälle tägliche, wöchentliche oder monatliche Sicherungen festlegen.

Sie können WordPress mit einem einzigen Klick installieren (mehr dazu im nächsten Abschnitt unten). Sie können auch andere gängige Content Management Systeme (CMS) wie Drupal, Joomla installieren, einen E-Commerce-Shop betreiben und vieles mehr.

Außerdem bietet Bluehost sogar Zugriff auf ein Content Delivery Network (CDN). Diese hosten Ihre Bilder und großen Dateien und entlasten Ihre Server, um sie Benutzern auf der ganzen Welt schneller zur Verfügung zu stellen und gleichzeitig Ihre Website schnell zu halten.

6. Empfohlener “offizieller” WordPress.org-Host

WordPress ist die am weitesten verbreitete Website-Plattform auf dem Markt.

Und sie empfehlen nur “offiziell” drei Hosting-Partner für eine WordPress-Site:

  • Bluehost
  • Traumhost
  • SiteGround

Natürlich können Sie fast jeden Webhosting-Anbieter verwenden, um eine WordPress-Site zu erstellen. Die Tatsache, dass Bluehost einer der wenigen offiziell anerkannten Partner ist, ist ermutigend.

WP.org empfiehlt BluehostWordPress.org empfiehlt Bluehost

7. Einfach für Anfänger zu bedienen

Einige der Webhosts, die wir gesehen haben, eignen sich am besten nur für fortgeschrittene Benutzer.

LiquidWeb ist beispielsweise großartig, wenn Sie wissen, was Sie tun. Es fehlt ihnen jedoch eine benutzerfreundliche Oberfläche für nicht technische Personen. Wenn Sie ein Anfänger sind, fällt es Ihnen schwer, eine Website live zu bringen.

Das Layout des Bluehost-Bedienfelds (cPanel) erleichtert die Verwendung. In den meisten Fällen müssen Sie nur zeigen und klicken.

Es hat auch Funktionen für fortgeschrittene Benutzer, aber auch Anfänger können WordPress einfach installieren und starten.

Oder sie können die Bluehost Website Builder-Tools (wie Weebly oder Drupal) verwenden, um mit einer Vorlage zu beginnen, die Sie durch einfaches Ziehen und Ablegen von Funktionen anpassen können.

Bluehost cPanelBluehost einfach zu bedienendes cPanel

8. 30-tägige Geld-zurück-Garantie

Um das beste Angebot für Webhosting zu erhalten, müssen Sie in der Regel einige Monate, ein Jahr oder mehrere Jahre im Voraus bezahlen.

Bluehost ist nicht anders – mehr dazu weiter unten. Sie bieten jedoch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie für ihre Pläne.

Sie können den Service ausprobieren, um die Leistung selbst zu beurteilen, und dann trotzdem eine Rückerstattung beantragen, wenn Sie nicht vollständig zufrieden sind. Wir haben jedoch ein paar Worte der Vorsicht.

Gemäß ihren Bedingungen fällt Folgendes unter diese Garantie:

  • Sie können nur Rückerstattungen für die Webhosting-Kosten erhalten, nicht für andere Produkte wie Domains oder andere Add-Ons.
  • Eine Gebühr von 15,99 USD wird abgezogen, wenn Sie einen kostenlosen Domainnamen in Ihrem Plan erhalten haben.
  • Anfragen nach 30 Tagen werden nicht erstattet.

Es handelt sich nicht gerade um eine Richtlinie ohne Fragen, wie wir sie von einigen Hosts gesehen haben. Stellen Sie also sicher, dass Sie mit diesen Punkten einverstanden sind, bevor Sie sich anmelden.

9. Kundenbetreuung

Bluehost bietet alles von einer Wissensdatenbank über Live-Chat, E-Mail-Ticket-Support bis hin zu telefonischem Support. Wir haben den Live-Chat ausprobiert und Vinutha von Bluehost innerhalb von zwei Minuten verbunden.

Es gab leichte Verzögerungen zwischen jeder Antwort, aber insgesamt war Vinutha äußerst freundlich und bot direkte Antworten auf jede Frage. Es war eine schmerzlose Erfahrung, genau das, was Sie von der Kundenbetreuung eines Hosts erwarten.

Live-Chat des Bluehost-KundendienstesWir haben uns mit dem Vertreter von Bluehost Live Chat unterhalten

Nachteile der Verwendung von Bluehost Hosting

Bluehost schneidet auf ganzer Linie ziemlich gut ab. Es gibt jedoch zwei große Bereiche, in denen die Kosten etwas hoch werden. Lassen Sie uns tiefer in jedes einzelne eintauchen.

1. Höhere Verlängerungsraten (in der Webhosting-Branche üblich)

Der beste Weg, um den niedrigstmöglichen Preis für das Hosting zu erzielen, besteht darin, ein, zwei oder sogar drei Jahre im Voraus zu bezahlen.

Bluehost DreijahrespreiseBluehost detaillierte Preisgestaltung

Einerseits ist der monatliche Preis niedrig, andererseits bedeutet eine Vorauszahlung über einen längeren Zeitraum (zwischen 12 und 36 Monaten), dass Sie sich nicht nur auf ein paar Dollar festlegen, sondern auf rund hundert Dollar.

Eine weitere zu berücksichtigende Sache sind die höheren Verlängerungsraten nach Ablauf Ihrer Einführungsphase. In diesem Fall ist eine Vorauszahlung für volle drei Jahre bei 3,95 US-Dollar ein gutes Geschäft, da Sie diesen niedrigen Satz so lange wie möglich sichern.

Am Ende dieser Laufzeit werden die Zinssätze jedoch wieder auf ihre „normalen“ Zinssätze ansteigen. Diese reichen von 7,99 bis 8,99 US-Dollar pro Monat für den einfachsten gemeinsamen Tarif, je nachdem, wie lange Sie im Voraus bezahlen.

Bluehost-ErneuerungspreiseBluehost-Erneuerungspreise

2. Site-Migrationen sind nicht kostenlos

Die meisten von uns überprüften Webhoster verschieben Ihre vorhandene Website kostenlos auf ihren Dienst. Sie sehen darin einen freundlichen Service, der neue Kunden glücklich macht, sodass sie keine Gebühren erheben.

Leider führt Bluehost keine kostenlosen Migrationen durch.

Sie haben eine einmalige Gebühr von 149,99 USD, die die Migration von bis zu fünf Websites, 20 E-Mail-Konten und anderen Datenbankdateien für diese Websites umfasst.

Sie behaupten, dass es schnell und nahtlos sein wird, sodass Sie keine Verzögerungen oder Ausfallzeiten erleben.

Die Tatsache, dass Sie dafür bezahlen müssen und so viel bezahlen müssen, ist jedoch ein großer „Nachteil“.

Übertragung der Bluehost-WebsiteÜbertragungskosten für die Bluehost-Website

Bluehost Preise, Hosting-Pläne & Schnelle Fakten

Der Basisplan von Bluehost kostet 3,95 USD / Monat (oder 2,75 USD mit unserem Rabatt)..

Der Plus-Plan erhöht sich auf 5,45 USD / Monat – der gleiche Preis wie die Choice Plus-Option für unbegrenzte Websites, SSD-Speicher und Bandbreite. Sie können auch unbegrenzte Domains, geparkte Domains und Subdomains in diesen Plänen verwalten.

Der Pro-Plan beginnt bei 13,95 USD / Monat mit all diesen Funktionen und der hohen Leistung der Server.

Darüber hinaus verfügt Bluehost über alle wichtigen Webhosting-Typen, einschließlich VPS, Cloud und dedizierte Rechenzentren.

Bluehost Preise und Pläne

  • Kostenlose Domain? Ja für das erste Jahr, dann Verlängerung bei 15,99 USD.
  • Einfache Anmeldung: Einfacher zweiseitiger Anmeldevorgang.
  • Zahlungsmethoden: Gängige Kreditkarten und PayPal.
  • Versteckte Gebühren und Klauseln: Keine Rückerstattung für Domain-Namen. Die Verlängerungsraten für Domains und Hosting steigen.
  • Upsells: Einige Upsells. Leider ist dies in der Webhosting-Branche weit verbreitet und tritt bei vielen verschiedenen namhaften Hosting-Unternehmen auf.
  • Account Aktivierung: Die meisten Benutzer genießen die sofortige Aktivierung. Wenn die Informationen ungenau sind oder der Verdacht auf Betrug besteht, kann sich die Aktivierung verzögern.
  • Systemsteuerung und Dashboard-Erfahrung: Einfaches und benutzerfreundliches Bedienfeld.
  • Installation von Apps und CMS (WordPress, Joomla usw.): Mojo Marketplace macht die App-Installation schnell und einfach.

Empfehlen wir Bluehost??

Ja das tun wir.

Bluehost rangiert seit mehr als einem Jahr sowohl bei der Verfügbarkeit als auch bei den Ladezeiten an oder nahe der Spitze.

Darüber hinaus bieten sie eine starke Sicherheitsunterstützung, eine Geld-zurück-Garantie und zahlreiche benutzerfreundliche Apps zu einem der niedrigsten Tarife der Branche (2,75 USD / Monat)..

Sie sind jedoch nicht perfekt. Die Verlängerungsraten werden nach Ablauf der Einführungspreise erhöht. Außerdem berechnen sie zusätzliche Gebühren für Site-Migrationen, die andere Hosts kostenlos einwerfen.

Insgesamt bietet Bluehost jedoch eine starke Leistung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

P.S. Haben Sie Bluehost schon einmal benutzt? Bitte hinterlassen Sie unten eine Bewertung – gut oder schlecht – spielt keine Rolle, solange sie für unsere Besucher hilfreich ist. Danke für deine Unterstützung.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map