Leere die Keksdose! So löschen Sie Cookies – Der ultimative Leitfaden

Sie wissen, wie beim Öffnen einer neuen Website ein Fenster angezeigt wird, in dem Sie aufgefordert werden, nicht essbare Cookies zu akzeptieren? Haben Sie sich jemals gefragt, was das sind und warum jeder sie Ihnen ins Gesicht schiebt??


(Das Hosting Tribunal verwendet auch Cookies. Wir machen Folgendes damit.)

Heute erfahren Sie, was Internet-Cookies sind, warum sie nützlich sind und vor allem, warum Sie sie verwalten sollten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Cookies einfach löschen können – mithilfe von Screenshots und einer schrittweisen Erklärung.

Es spielt keine Rolle, ob Sie Folgendes verwenden:

  • Desktop oder Handy
  • Android oder iOS
  • Chrome, Firefox, Safari, Edge oder Opera

… so oder so, wir haben dich! Lassen Sie uns jetzt die Keksdose in die Hände bekommen!

Was ist ein Cookie??

Es ist eine kleine, unschuldig aussehende Datei, mit der Ihr Browser und verschiedene Websites Sie verfolgen können. Auf diese Weise sammeln Cookies Informationen über Ihre Online-Gewohnheiten, Vorlieben und Anmeldeinformationen.

Im Grunde sind sie wie süße kleine Stalker … bis sie zu gruselig und besessen von dir werden. An diesem Punkt werden Sie neugierig, wie Sie diese lästigen Cookies löschen können.

Warum sind sie nützlich??

Wenn Sie sich nicht an Ihre zahlreichen Kontonamen und Passwörter erinnern können oder sich einfach nicht darum kümmern können, können Sie mit Cookies all diese Informationen für Sie speichern. Wenn Sie es vorziehen, relevantere Anzeigen und Ihre bereits angepassten Einstellungen zu sehen, sind Cookies für Sie da.

Warum sollten Sie sie verwalten??

Auf der positiven Seite können Cookies praktisch sein und helfen Ihnen, sich automatisch in verschiedenen Konten anzumelden. Dennoch können sie Ihre Privatsphäre gefährden und es Werbetreibenden ermöglichen, Sie zu verfolgen – oder schlimmer noch, sie können jemandem die Möglichkeit geben, Sie zu hacken.

Wenn Sie wissen, wie Cookies gelöscht werden (und dies regelmäßig tun), können Sie Ihre Daten schützen. Darüber hinaus fühlt sich das Löschen wie ein Neuanfang an, da Ihre Browser-Erfahrung plötzlich ein bisschen schneller wird.

Sie möchten nicht, dass sich Ihr Browser an etwas erinnert? Sie können Cookies mit nur wenigen Klicks entfernen – so einfach wie das Löschen des Gedächtnisses einer Person in Men in Black.

Nachdem Sie die Vorteile der Cookie-Verwaltung kennen, erfahren Sie hier, wie Sie Cookies in verschiedenen Browsern löschen. Besiege alle Cookies und werde ein wahrer Cookie-Slayer!

So löschen Sie Cookies in Chrome

Unterhaltsame Tatsache: Ungefähr 40% der US-amerikanischen Mobilfunknutzer entscheiden sich für Chrome, während es weltweit fast 57% sind..

So löschen Sie Cookies in Chrome auf verschiedenen Geräten:

Android

Mehr als 88% der Android-Geräte verwenden Chrome. Beginnen wir also damit.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass böswillige Websites durch zu viele Cookies angegriffen werden, und mehr Speicherplatz auf Ihrem Telefon freizugeben, sollten Sie diese regelmäßig löschen.

Sei schlauer als ein Android! So löschen Sie Cookies in Chrome Schritt für Schritt:

  1. Klicken Sie auf die 3 Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers:
  2. Klicken Sie auf “Einstellungen”:
  3. Gehen Sie dann zu “Erweitert”->”Privatsphäre”:
  4. Gehen Sie nun nach unten und klicken Sie auf “Browserdaten löschen”:
  5. Hier können Sie einen bestimmten Zeitraum für die Cookies auswählen, die Sie löschen möchten:
  6. Aktivieren Sie “Cookies und Site-Daten” und deaktivieren Sie die restlichen Kontrollkästchen:
  7. Klicken Sie abschließend auf “Daten löschen” und Sie sind fertig. Voila!

Wenn Sie finden müssen wie man bestimmte Cookies löscht auf Chrom auf Android, Hier sind die zusätzlichen Schritte, die Sie ausführen müssen:

  1. Gehen Sie nach Schritt 2 unter “Einstellungen” zu “Site-Einstellungen”:
  2. Gehen Sie dann zu “Alle Websites”, wo Sie alle Websites sehen, auf die Sie zugegriffen haben:
  3. Sie können eine bestimmte Site auswählen und die gespeicherten Daten unter “Verwendung” löschen, indem Sie einfach auf den Papierkorb klicken oder “Löschen” & alles zurücksetzen:

Trinkgeld: Klicken Sie hier, um eine nützliche App zum Verwalten von Cookies anzuzeigen

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie Cookies auf Android löschen, können Sie Ihrem Freund mit einem iPhone helfen:

iPhone

Weniger als 4% der iPhone-Nutzer verwenden Chrome, aber wir haben Sie nicht vergessen. Nehmen Sie einen Bissen vom Apfel und vergessen Sie Ihre ungesunde Keksdiät!

So löschen Sie Cookies in Chrome auf dem iPhone. (Dies hilft Ihnen auch dabei, Speicherplatz freizugeben.)

  1. Öffnen Sie Chrome.
  2. Klicken Sie auf die 3 Punkte oben rechts:
  3. Klicken Sie auf “Einstellungen”:
  4. Klicken Sie auf “Datenschutz”:
  5. Wählen Sie nun “Browserdaten löschen”:
  6. Aktivieren Sie “Cookies, Site-Daten” und deaktivieren Sie den Rest der Elemente, wenn Sie dies bevorzugen:
  7. Klicken Sie auf “Browserdaten löschen”:
  8. Zum Schluss klicken Sie einfach auf “Fertig”:

Trinkgeld: Klicken Sie hier, um eine nützliche App zum Verwalten von Cookies anzuzeigen

Desktop

Fast 67% der Nutzer bevorzugen Chrome. Nach und nach können sich Cookies summieren und viel Speicherplatz beanspruchen. Also lasst sie uns regelmäßig löschen! Hier ist, wie:

  1. Klicken Sie auf die 3 Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers:
  2. Klicken Sie auf “Einstellungen”:
  3. Gehen Sie ganz nach unten zu “Erweitert” und klicken Sie darauf:
  4. Unter “Datenschutz und Sicherheit” unten finden Sie “Browserdaten löschen” und Sie klicken darauf:
  5. Wählen Sie einen Zeitbereich:
  6. Lassen Sie “Cookies und andere Site-Daten” aktiviert und deaktivieren Sie die restlichen Kontrollkästchen:
  7. Klicken Sie abschließend auf “Daten löschen” und fertig.

Sie können nur bestimmte Cookies löschen, wenn Sie dies wünschen:

  1. Klicken Sie nach Schritt 3 auf “Site-Einstellungen”:
  2. Klicken Sie dann auf “Cookies” – Sie sehen das leckere Bild daneben:
  3. Wählen Sie “Alle Cookies und Site-Daten anzeigen”:
  4. In der Suchleiste können Sie alle einzelnen Cookies anzeigen und nach bestimmten suchen:
  5. Klicken Sie einfach auf den Papierkorb neben dem Cookie, das Sie entfernen möchten.

Trinkgeld: Klicken Sie hier, um eine nützliche Erweiterung für die Verwaltung von Cookies anzuzeigen

So löschen Sie Cookies in Firefox

Zünde die schlechten Kekse an und rette den Fuchs vor übermäßigem Essen! So löschen Sie Cookies in Firefox:

Android

  1. Öffnen Sie Firefox.
  2. Klicken Sie auf die 3 Punkte in der oberen rechten Ecke
  3. Gehe zu den Einstellungen”:
  4. Klicken Sie dann auf “Private Daten löschen”:
  5. Wählen Sie „Cookies & aktive Anmeldungen “:
  6. Klicken Sie auf “Daten löschen” und fertig.

Trinkgeld: Klicken Sie hier, um eine Erweiterung anzuzeigen, mit der Sie Cookies in Firefox löschen können

iPhone

  1. Klicken Sie oben rechts auf “Neue Registerkarte”.
  2. Klicken Sie oben links auf die Zahnradschaltfläche.
  3. Gehen Sie zu “Private Daten löschen”:
  4. Wählen Sie “Cookies” und klicken Sie auf “Private Daten löschen”. Fertig:

Desktop

Lustige Tatsache: Mit fast 12% belegt Firefox nach Chrome den 2. Platz für die Desktop-Nutzung.

  1. Öffnen Sie Firefox.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit 3 Zeilen in der oberen rechten Ecke.
  3. Klicken Sie auf “Optionen”:
  1. Klicken Sie links auf “Datenschutz und Sicherheit”:
  2. Gehen Sie zum Abschnitt “Cookies und Daten” und klicken Sie auf “Daten verwalten”:
  3. Klicken Sie auf “Alle entfernen” oder wenn Sie herausfinden möchten, wie bestimmte Cookies gelöscht werden können – wählen Sie sie aus und klicken Sie auf “Ausgewählte entfernen” (Sie können sie durchsuchen, wenn Sie sie nicht sehen)..

Trinkgeld: Klicken Sie hier, um die Cookie AutoDelete-Erweiterung aufzurufen, mit der Sie Cookies in Firefox löschen können.

So löschen Sie Cookies auf Safari

Cookies können aus mehreren Gründen zu einer schlechten Leistung führen: Sie können mehr Platz beanspruchen, als Sie sich vorstellen, und Sie verlangsamen. Alte Kekse werden verdorben (veraltet) und Sie sollten sie in den Papierkorb werfen. Und sie können korrupt werden, daher ist es sicherer, sie von Zeit zu Zeit zu löschen. So löschen Sie Cookies auf Safari, bevor Sie eine Safari für Ihren nächsten Urlaub beginnen:

iPhone

Ungefähr 52% der US-Mobilfunknutzer bevorzugen Safari, während laut globaler Statistik die Nutzung bei 21% liegt.

So löschen Sie Cookies vom iPhone:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Safari: 
  3. Scrollen Sie nach unten zu “Verlauf und Website-Daten löschen” – tippen Sie darauf und Sie sind fertig:

Wenn Sie in Safari nur bestimmte Cookies löschen müssen, lesen Sie die folgenden Schritte, da dies für alle iOS-Geräte gleich ist.

Desktop

Fast 6% verwenden Safari auf ihrem Desktop-Gerät.

So löschen Sie Cookies auf dem Mac, während Sie „Circle of Life“ hören und von Afrika träumen:

  1. Öffnen Sie Safari und klicken Sie in der oberen linken Ecke auf “Safari”:
  2. Klicken Sie auf “Einstellungen”:
  3. Klicken Sie auf “Datenschutz”:
  4. Klicken Sie dort auf “Website-Daten verwalten”.
  5. Klicken Sie auf “Alle entfernen” und Sie sind fertig:

Wenn Sie nur bestimmte Cookies löschen möchten, wählen Sie einfach die gewünschten aus (Sie können sie auch durchsuchen) und klicken Sie auf “Entfernen”..

Trinkgeld: Klicken Sie hier, um eine App für die Cookie-Verwaltung auf dem Mac anzuzeigen, wenn Sie mehr Kontrolle wünschen.

So löschen Sie Cookies am Rande

Keine Notwendigkeit, nervös zu sein! So löschen Sie Cookies auf Edge schnell und einfach:

Desktop

Etwa 4% der Menschen verwenden Edge.

So löschen Sie Cookies unter Windows 10:

  1. Klicken Sie auf die 3 Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Edge-Fensters:
  2. Gehen Sie nach unten zu “Einstellungen”:
  3. Im Abschnitt “Browserdaten löschen” finden Sie “Auswählen, was gelöscht werden soll” – klicken Sie darauf:
  4. Wählen Sie “Cookies und gespeicherte Website-Daten” und klicken Sie auf “Löschen”:

So löschen Sie Cookies in Opera

Weniger als 4% verwenden Opera auf Mobilgeräten. Konzentrieren wir uns also auf den Desktop.

Entkomme dem Phantom der Oper! So löschen Sie Cookies in Opera:

Desktop

  1. Klicken Sie auf das rote O in der oberen linken Ecke des Opera-Browsers:
  2. Gehen Sie zu “Geschichte”.
  3. Wählen Sie im neuen Menü rechts die Option “Browserdaten löschen”:
  4. Wählen Sie dann den gewünschten Zeitraum aus und lassen Sie “Cookies und andere Site-Daten” aktiviert und die restlichen Kontrollkästchen deaktiviert:
  5. Klicken Sie auf “Daten löschen” und Sie sind fertig.

Wenn Sie bestimmte Cookies in Opera löschen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehe zu den Einstellungen”:
  2. Klicken Sie auf “Erweitert” und dann auf “Datenschutz” & Sicherheit “und gehen Sie zu„ Inhaltseinstellungen “:
  3. Klicken Sie auf “Cookies”:
  4. Gehen Sie zu “Alle Cookies und Site-Daten anzeigen”:
  5. Hier können Sie nach bestimmten Cookies suchen und diese löschen, indem Sie auf das „X“ neben ihnen klicken. Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf “Fertig”. Mission abgeschlossen!

Trinkgeld: Klicken Sie hier, um ein Addon anzuzeigen, mit dem Sie Cookies in Opera verwalten können.

Zusätzlicher Tipp: Klicken Sie hier, um weitere Hilfe zur Cookie-Verwaltung für Windows 10 zu erhalten.

Jetzt, da Sie wissen, wie man Cookies löscht, können Sie fortfahren! Auf diese Weise genießen Sie eine bessere Privatsphäre und schnellere Browsing-Geschwindigkeiten.

Bis zum nächsten Mal!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map